Forums
Forums > Firmengeschichte, Labels, Hüllen, und Matrizen > LABELKUNDE - Deutschsprachige Labels und Firmengeschichte > Labels O-P
Orpheus-Record
Moderators: SchellackFreak, berauscht, GrammophonTeam, Charleston1966, DGAG, Der_Designer, LoopingLoui
Author Post
Musikmeister
Thu Apr 24 2014, 21:38pm Print View
Autor
Joined: Sun Aug 21 2011, 21:23pm
Location: Hamburg
Posts: 1082
Hier eine einseitige 25cm-Platte Orpheus-Record aus der Zeit vor 1910 und ein früher Nachweis auf Schallplatte von Hertie-Gründer Hermann Tietz, dessen Logo hier bereits sichtbar ist.
Vielleicht wurde die Platte noch zu dessen Lebzeiten veröffentlicht.
Hermann Tietz starb ja 1907.

Back to top
Starkton
Fri Apr 25 2014, 01:52am
Joined: Wed Oct 05 2011, 21:47pm
Location: Berlin
Posts: 1881
Das Warenzeichen "Orpheus-Record" hat Hermann Tietz am 12. Oktober 1903 ursprünglich für Phonographenwalzen angemeldet. Hintergrund war, dass seine Warenhäuser, unter eigenem Namen aber aus fremder Herstellung, Sprechmaschinen und Tonträger in großen Stückzahlen zu geringen Preisen verkauften. Hier ist das Bild einer Orpheus-Walze.




[ Edited Fri Apr 25 2014, 01:53am ]
Back to top
GrammophonTeam
Sat Apr 25 2015, 18:06pm
Seitenbetreiber

Joined: Sun Sep 04 2011, 14:54pm
Location: Köln
Posts: 1826


Back to top
 

Jump:     Back to top

Über Uns

Wir sind mehr als ein Forum! Als eingetragener Verein arbeiten wir an der Beständigkeit unserer Leidenschaft.

Über uns

Wir suchen Dich!

Du schreibst Artikel, möchtest im Forum als Moderator aktiv werden? Dir liegt Social Media. Bewahre Wissen! Wir warten auf dich.

Schreib uns

Tipps

Einsteiger-Ratschläge für optimale Nutzung und wichtige Aspekte beim Grammophon und Schellackplatten-Kauf.

Zu den Informationen