Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Musik, Tanz, Theater und Tonfilm > Klassik
Romanze Nr. 2 in F-Dur op.50, L. v. Beethoven
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, Der_Designer
Autor Eintrag
Fehlmann1960
Do Mai 08 2014, 15:49 Druck Ansicht
Dabei seit: Do Dez 19 2013, 15:39
Wohnort: CH- 4492 Tecknau
Einträge: 337
Romanze in F-Dur

Ludwig van Beethoven (1770 - 1827)

Orchester:
Mitglieder der Berliner Philharmoniker

Solist:
Prof. Georg Kulenkampff, Violine
Alwin Georg Kulenkampff-Post (* 23. Januar 1898 in Bremen; † 4.Oktober 1948 in Schaffhausen, Schweiz) war einer der bekanntesten deutschen Violinvirtuosen der 1930–er und 1940–er Jahre.
(Quelle Wikipedia)

Musikwerk:
Violinromanze Nr. 2 F-Dur, op. 50
Über den Anlass zur Komposition ist nichts bekannt. Entgegen der Nummerierung entstand die Violinromanze in F-Dur früher als ihr Schwesterwerk; sie wurde vermutlich 1798 komponiert und möglicherweise im November desselben Jahres erstmals aufgeführt, aber erst 1805, zwei Jahre nach der G-dur-Romanze, veröffentlicht.
(Quelle Wikipedia)

Schallplatten:
1. Platte: Telefunken; Prof. Georg Kulenkampff mit Mitgliedern der Berliner Philharmoniker; Romanze F-Dur (Beethoven) Teil 1 + 2 (Aufnahme 1932 D 12")

2. Platte: Telefunken; Prof. Georg Kulenkampff mit Mitgliedern der Berliner Philharmoniker; Romanze in F-Dur (Beethoven) Teil 1 + 2 (Aufnahme 1932 CH 12")




Nach oben
 

Forum:     Nach oben