Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Elektrisches Grammophon und anderes > Elektro Schalldosen, Tonabnehmer und Plattenspieler
Fundsache Brillant-Spezial Pick up um 1935
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, DGAG, Der_Designer
Autor Eintrag
joha
Fr Jun 06 2014, 10:43 Druck Ansicht
Dabei seit: Mo Mär 26 2012, 15:45
Wohnort: Dresden/Sachsen
Einträge: 1004
Trödlerfund Tonabnehmer Brillant-Spezial-Pick up für Koffergrammophone zum Anschluß an ein Rundfunkgerät.
Hier als Set,vertrieben über die Platten Marke Brillant Spezial.
Der Hersteller des Tonabnehmers ist nicht benannt.
Hat jemand Infos zum Hersteller?
Hier die Bilder

















Ein schönes Set, was nicht so häufig vorkommt,gerade mit dem Marken-Namen Brillant-Spezial .
Über weitere Infos würde ich mich freuen.
Gruss joha
Nach oben
Oldman
Fr Jun 06 2014, 11:32
Dabei seit: Sa Dez 03 2011, 12:47
Einträge: 13
Hallo Joha,
der Gockel hat dieses gefunden und wie Du sehen kannst hat da der selbige Tonabnehmer die Bezeichnung " Goldring ". Ab jetzt Goldring der Hersteller ist, ist fraglich.

Link - Hier klicken

Grüße aus München

Manfred

Nach oben
joha
Fr Jun 06 2014, 12:14
Dabei seit: Mo Mär 26 2012, 15:45
Wohnort: Dresden/Sachsen
Einträge: 1004
Vielen Dank Manfred,
wenn man sich das recht aufwendig gestaltete Kästchen mit Sammt und Seide anschaut, sowie den Tonabnehmer betrachtet, kann man sicher davon ausgehen,dass er recht hochwertig als Zubehörteil ausgestattet ist.
Goldring war ja bekannt für sehr gute Qualität der Schalldosen die nicht im Billigsegment gehandelt wurden.

Die Sondergestaltung des Produktes für Stahmann-Werke dienten sicherlich dazu die Billigplatten als Werbung mit hochwertigem Tonabnehmer System den Absatz zu befeuern.

Der Hersteller könnte durchaus eine Firma sein, die sich nur mit der damals neuen Technik des Tonabnehmers beschäftigte und für mehrere Kunden tätig war.
Telefunken ,Siemens,Gravor könnte da dahinter stecken.
Auf den Hüllen von Brillant -Spezial gibt es kein Hinweis auf den elektrischen Tonabnehmer,jedenfalls bei denen die mir vorliegen.
Gruss aus Dresden Joha
Nach oben
Oldman
Fr Jun 06 2014, 12:54
Dabei seit: Sa Dez 03 2011, 12:47
Einträge: 13
Hallo Jörg,
nun ist es so, das Goldring noch heute hochwertige, moderneTonabnehmersysteme anbietet.Ob es sich noch um den selben Hersteller von damals handelt? Vielleicht war es damals auch schon üblich, das ein Hersteller unter veschiedenen Firmenbezeichnungen bestimmte Produkte vermarktete.
Auf jeden Fall hast Du da ein beneidenswertes schönes und vorallem ein kompletes Teil. Wenn es nun auch noch elektrisch in Ordnung ist, was willst Du mehr.

Grüße aus München

Manfred
Nach oben
 

Forum:     Nach oben