Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Firmengeschichte, Labels, Hüllen, und Matrizen > LABELKUNDE - Deutschsprachige Labels und Firmengeschichte > Labels E-F
Electrovox
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, Der_Designer
Autor Eintrag
berauscht
Fr Sep 16 2011, 20:43 Druck Ansicht
"Urgestein" Autor/Moderator

Dabei seit: Mi Jan 06 2010, 21:59
Einträge: 1381
Elektrovox


Das Elektrovox-Tonstudio befand sich 1948 in Wien IV., Magaretenstraße 32, Telefon: B29308U


Von Charleston1966






Kurzlebiges Label aus Österreich; Nachkrieg ab 1948 bis ~ 1952. In keiner Verbindung zu VOX oder Televox. Es gibt in den USA ebenfalls (bis heute) eine Firma Electrovox Record, vermutlich keine Verbindung.

[ Bearbeitet Sa Jun 02 2018, 17:01 ]
Nach oben
 

Forum:     Nach oben