Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Firmengeschichte, Labels, Hüllen, und Matrizen > LABELKUNDE - Internationale Labels > Labels S-T
Sevices Library
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, DGAG, Der_Designer
Autor Eintrag
Gast
Di Feb 17 2015, 13:13 Druck Ansicht
Gast
Sie ist Vinyl aber 78...hat sie was mit der V Disc zu tun und ist sie selten? Beim Trödelladen haben die noch 3 aber sind sie es wert?


Nach oben
Pinetop
Di Feb 17 2015, 14:09
Dabei seit: Di Okt 23 2012, 14:04
Einträge: 69
Hallo ,

die Ensa-Platten waren quasi das britische Pendant zu den V-Discs.Es erschienen vor allem Gruppen um Teddy Foster, RAF Rhythm Sextet, Blue Mariners Sextet. etc.

hier eine kleine Listung von Ensa-Platten

Link - Hier klicken

LG
Herbert

[ Bearbeitet Di Feb 27 2018, 16:15 ]
Nach oben
 

Forum:     Nach oben