Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Grammophone > Tischgeräte
Neuerwerbung Tischgerät Bella
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, Der_Designer
Autor Eintrag
Grammo-Klaus
Di Mai 12 2015, 19:41 Druck Ansicht
Dabei seit: Mo Jan 27 2014, 11:46
Wohnort: Im sonnigen Westfalenland
Einträge: 291
Hallo, bin nach einer kleinen, krankheitsbedingten, Auszeit mal wieder an Bord. Zwei Wochen Grippe waren eine echte Tortur. Aber wieder zu den schönen Dingen des Sammlerlebens. Heute habe ich von privat dieses Tischgerät bekommen können, mit Putzbürste, Plattenalbum und einer Limania-Werbung.
Hersteller: Bella
Modell: mir noch nicht so bekannt
Seriennummer:
Jahr: ich denke ca. 1925-28
Damaliger Preis:
Gehäuse: Wohl Eiche in Nussbaum gebeizt
Plattenteller: Blauer Samt, Durchmesser: 25cm, und gelocht
Trichter: innenliegender Holztrichter
Motor: Zweifedermotor
Schalldose: Girn-Radio Bremen
Gerät ist vom Design her eines der einfachen Geräte für den kleinen Geldbeutel in den 20er Jahren, aber das Holz ist ziemlich gut in Schuß und das Gerät funktioniert einwandfrei, und es war sehr günstig.





Nach oben
Phonschorsch
Di Mai 12 2015, 19:56
Dabei seit: Fr Mai 01 2015, 10:24
Wohnort: 63110 Rodgau - Hessen
Einträge: 79
Schönes Gerät Klaus. Mein Schreinerauge sagt auch Eiche-Holz.
Deutlich an den sogen. "Spiegeln" Das sind quer zur Maserung verlaufende, ja man könnte "Menschliche Narben" dazu sagen. Denn: Holz lebt ja schliesslich auch.
Ich nehme gerne Schellack-Politur in der Art wie "Lumberjack"
oder vom Fachmann "Lamee-Restauratoren und Tischlerbedarf"



[ Bearbeitet Di Mai 12 2015, 19:56 ]
Nach oben
Webseite
Gast
Di Mai 12 2015, 23:15
Gast
Ein schönes einfaches Gerät hast du da wieder.
Genaues kann ich auch nicht sagen, aber Bella heißen einige Schalldosen (falls es den genau diese Firma ist)





Ich hoffe ich konnte weiterhelfen

Gruß
Nach oben
Grammo-Klaus
Mi Mai 13 2015, 08:15
Dabei seit: Mo Jan 27 2014, 11:46
Wohnort: Im sonnigen Westfalenland
Einträge: 291
Hallo , die Schalldose oben links auf der linken Blattseite deines Prospektes könnte tatsächlich die Schalldose sein, die in meinem Gerät verbaut wurde. Gruß Klaus.
PS: Wiedermal interessantes Katalogmaterial.
Nach oben
 

Forum:     Nach oben