Forums
Forums > Phonographen > Walzen und frühe Tonaufnahmen > Firmen / Dosen / Zubehör
LAKESIDE WALZENDOSE - REPLIKA
Moderators: SchellackFreak, berauscht, GrammophonTeam, Charleston1966, DGAG, Der_Designer, LoopingLoui
Author Post
krammofoon
Wed May 20 2015, 21:19pm Print View
Schellack-Gnadenhof
Joined: Mon Jun 27 2011, 20:47pm
Posts: 1214
Servus :-)

Zwischen Mitte 1910 und irgendwann 1913 wurden über 1000 US-Everlasting-Walzentitel unter dem Namen LAKESIDE INDESTRUCTIBLE CYLINDER RECORD verkauft. Der Vertrieb lief über die Frima MONTGOMERY WARD & COMPANY.

Manchmal ereilt einen dann doch so ganz schnöde tagsüber an einem ganz normal dödeligen Baumarkttag das Walzenglück....... wieso dieses?

Nun, bis heute abend war ich lediglich stolzer Besitzer einer originalen LAKESIDE-Walzenbox, aber keiner Walze dieses Labels.
Grad als ich vorhin nach Hause kam, konnte ich voller Freude entdecken, dass mich ein sehr lieber und guter Freund hier aus dem Forum mal wieder mit einem Schwung "neuer" alter Walzen bedacht hatte..... und was soll ich sagen...... darunter tatsächlich doch eine LAKESIDE........... ich bin irgendwie ganz happy

Hier nun die Bilder der Box........ welche übrigens aussieht, als wäre sie gestern erst verkauft worden; so gut ist die noch erhalten.

Gruss
Georg






[ Edited Fri May 22 2015, 12:21pm ]
Back to top
krammofoon
Thu May 21 2015, 20:18pm
Schellack-Gnadenhof
Joined: Mon Jun 27 2011, 20:47pm
Posts: 1214
Servus :-)

Ein wichtiges Update zur Walzendose......:

wie ich heute aus definitiv berufener Quelle erfuhr, handelt es sich bei dieser Walzendose um ein Replikat.

Derjenige, der mir diese Info gegeben hat muss es ganz sicher wissen, denn sie hat vorher ihm selber gehört

Allerdings bleibt vom Grundsatz her bestehen, was ich hier abgelichtet habe, denn im Original sahen diese Dosen genauso aus....... das Einzige was hier nun beachtet werden muss, ist, dass dieser Behälter nicht nur wie neu aussieht - was ich ja vermutete - sondern es auch ist.

Gruss
Georg
Back to top
maxphenol
Fri May 22 2015, 11:52am
Joined: Fri Feb 11 2011, 08:47am
Posts: 63
Stimmt, im Original sieht die Dose ähnlich aus. Die Deckel waren aber meines Wissens ausschließlich schwarz. Es gab auch kleine Abwandlungen des Hauptetiketts hinsichtlich des Textes darauf. Auf den Deckeln gab es unterschiedliche Etiketten für 2- und 4-Minuten-Walzen mit Angabe von "Montgomery Ward" oder einfach das bekannte Deckeletikett der (Albany-) Indestructible-Walzendosen ohne "Montgomery Ward".


Back to top
Website
 

Jump:     Back to top

Über Uns

Wir sind mehr als ein Forum! Als eingetragener Verein arbeiten wir an der Beständigkeit unserer Leidenschaft.

Über uns

Wir suchen Dich!

Du schreibst Artikel, möchtest im Forum als Moderator aktiv werden? Dir liegt Social Media. Bewahre Wissen! Wir warten auf dich.

Schreib uns

Tipps

Einsteiger-Ratschläge für optimale Nutzung und wichtige Aspekte beim Grammophon und Schellackplatten-Kauf.

Zu den Informationen