Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Grammophone > Trichtergeräte
Mill-Opera-Concert-Apparat Modell 17
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, Der_Designer
Autor Eintrag
berauscht
Fr Jun 05 2015, 10:57 Druck Ansicht
"Urgestein" Autor/Moderator

Dabei seit: Mi Jan 06 2010, 21:59
Einträge: 1381
Vertrieb: Firma Otto Jakob senior, Berlin 157
MODELL: Mill-Opera-Concert-Apparat Modell 17
SERIENNUMMER:
JAHR: 1909
DAMALIGER PREIS: 59 Mark (Preis später reduziert auf 49 Mark. Monatsrate 4 Mark)
GEHÄUSE: Mahagonifarben poliertes Gehäuse mit Gold-Arabesken, 33x33x15 cm
PLATTENTELLER:
TRICHTER: Farbig lackierter Blumentichter, 41 cm Schallöffnung
MOTOR:
SCHALLDOSE: 1a Konzert-Schalldose

INTERESSANTE DETAILS: "Aparte Luxus-Ausstattung". Alle Metallteile ff. vernickelt. 200 Nadeln und 6 Doppelseitige Platten als Gratisbeigabe beim Kauf; 6 weitere gratis Platten nach Zahlung der 6. Rate.


Nach oben
 

Forum:     Nach oben