Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Firmengeschichte, Labels, Hüllen, und Matrizen > Im Studio/Aufnahmeorte
Columbia Graphophone Company Ldt. London, Studio Wien
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, Der_Designer
Autor Eintrag
berauscht
So Jul 12 2015, 21:11 Druck Ansicht
"Urgestein" Autor/Moderator

Dabei seit: Mi Jan 06 2010, 21:59
Einträge: 1453
Im Juli des Jahres 1931 richtete die Columbia Graphophone Company Ldt. London ein eigenes, festes Studio in Wien ein. Dieses befand sich in Wien IV., Mühlgasse 28/30, Telefon A-37-0-67, im Palais Ehrbar, dem Firmensitz der Klavierbaufirma Friedrich Ehrbar. In diesem Hause gibt es einen Konzertsaal, der auch unter dem Namen Ehrbar Saal bekannt ist.
Zuvor war am 16. Juni 1931 (Gründungsversammlung) die Österreichische Columbia Graphophone Agentur AG gegründet worden.


[ Bearbeitet Sa Nov 28 2015, 21:08 ]
Nach oben
 

Forum:     Nach oben