Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Firmengeschichte, Labels, Hüllen, und Matrizen > LABELKUNDE - Internationale Labels > Labels U-V
Velvet Tone (1928 - 1932)
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, Der_Designer
Autor Eintrag
Grammophonteam
So Jul 19 2015, 11:50 Druck Ansicht
Seitenbetreiber

Dabei seit: So Sep 04 2011, 14:54
Wohnort: In den tiefen des Netzes ;)
Einträge: 2073
Velvet Tone war ebenso wie > Harmony < und > Diva < ein Unteretikett ("Billig - Label") der Columbia in den USA. Aufnahmen erschienen parallel auf allen drei Labels, bis 1929 überwiegend akustisch aufgenommen.

Velvet Tone wurde 1928 auf den Markt gebracht (nicht 1925 wie an manchen Stellen zu lesen ist!), für einen Preis zu 35 Cent. Später wurde dieser auf 25 Cent gesenkt. Im Zuge der Weltwirtschaftskrise wurde Velvet Tone Im April 1932 vom Markt genommen.







[ Bearbeitet Do Aug 20 2015, 13:24 ]
Nach oben
 

Forum:     Nach oben