Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Firmengeschichte, Labels, Hüllen, und Matrizen > LABELKUNDE - Internationale Labels > Labels O-P
Perfectaphone
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, Der_Designer
Autor Eintrag
Charleston1966
Mo Sep 14 2015, 22:31 Druck Ansicht
Dabei seit: Mo Nov 12 2012, 11:19
Wohnort: Im Schwabenländle
Einträge: 378
Perfectaphone




Tiefenschrift, 25cm Durchmesser
LG
Karlheinz
Nach oben
Formiggini
Di Sep 15 2015, 18:23
Seitenbetreiber

Dabei seit: Di Dez 28 2010, 19:20
Einträge: 1759
Perfectaphone wurde noch vor dem ersten Weltkrieg in Paris von Constatin Furne gegründet. Neben Schallplatten, die vermutlich von Pathe gepresst wurden, stellte die Firma vor allem Grammophone her. Dies meist unter Verwendung von Schweizer Bauteilen (Thorens Motoren etc.) Als Plattenfirma trat Perfectaphone vor allem in den 1920er Jahren in Erscheinung. Anfang der 1930er Jahre geriet man in finanzielle Schwierigkeiten; nach 1934 die Auflösung.

1927







Grüße

[ Bearbeitet Di Sep 15 2015, 18:31 ]
Nach oben
Webseite
 

Forum:     Nach oben