Forums
Forums > Firmengeschichte, Labels, Hüllen, und Matrizen > LABELKUNDE - Deutschsprachige Labels und Firmengeschichte > Labels U-V
Viktoria
Moderators: SchellackFreak, berauscht, GrammophonTeam, Charleston1966, DGAG, Der_Designer, LoopingLoui
Author Post
Peter Pan
Thu Dec 08 2011, 12:53pm Print View
Joined: Fri Dec 31 2010, 11:18am
Posts: 74
Hi, da ich im Forum nichts gefunden habe, wollte ich mal nachfragen, wer etwas genaueres zu dieser platte bzw. label weiß?

anhand des labels, hätte ich eher andere titel vermutet!

hier die Vorder- und Rückseite.






[ Edited Sun Jul 28 2013, 13:08pm ]
Back to top
Musikmeister
Thu Dec 08 2011, 17:54pm
Autor
Joined: Sun Aug 21 2011, 21:23pm
Location: Hamburg
Posts: 1082
Hallo Doom,

mehr zu diesem Thema hier:

Link - Hier klicken
Back to top
Peter Pan
Thu Dec 08 2011, 19:45pm
Joined: Fri Dec 31 2010, 11:18am
Posts: 74
vielen dank, der link war sehr hilfreich.

platte ist also doch schon etwas seltener :)
Back to top
Odeon89
Thu Dec 08 2011, 23:32pm
Joined: Tue Mar 22 2011, 12:19pm
Posts: 338
Interessant finde ich, dass der ehemalige Besitzer nach dem Krieg anscheinend den Adler auf dem Etikett ausgekratzt hat. Allerdings ist das Etikett ja nicht unmittelbar als NS-Propaganda zu identifizieren. Diese "patriotischen" Motive auf Labels gab es ja auch schon im Ersten Weltkrieg (z.B. auf "Grammophon" oder "Vaterländische Zonophon-Aufnahme".

[ Edited Thu Dec 08 2011, 23:41pm ]
Back to top
berauscht
Fri Dec 09 2011, 11:31am
"Urgestein" Autor

Joined: Wed Jan 06 2010, 21:59pm
Posts: 1983
Gibt es auf der Platte auch Matriznummern? Diese würden eine Zuordnung erleichtern.
Auf den ersten Blick würde ich, vom Orchester her, auf ein Separatlabel von Clausophon/Pallas tippen.
Back to top
Gast
Fri Dec 09 2011, 12:06pm
Guest
Diesen "Ferdy Kaufmann" findet man recht oft auf KRISTALL , falls das weiterhilft
Back to top
Calle
Fri Dec 09 2011, 12:48pm
Joined: Mon Apr 18 2011, 10:57am
Location: Emmerich am Rhein
Posts: 292
Vielleicht Brillant-Matrizen ?
Ich habe einige dieser Platten (zumeist von Fuhsel); irgendwie habe ich da immer die Idee, daß sie vielleicht auch als Brillant herausgebracht worden sind...

Zudem: kann man hier solche Platten bzw. Etikette zeigen oder gibt es da Probleme (wegen das HK)...?
Back to top
berauscht
Fri Dec 09 2011, 13:35pm
"Urgestein" Autor

Joined: Wed Jan 06 2010, 21:59pm
Posts: 1983
gesucht - gefunden...
Hier die Lösung des Räsels
Link - Hier klicken

Die Platte ist dort ebenfals abgebildet.
Back to top
LoopingLoui
Thu Dec 23 2021, 19:27pm
"Moderator"

Joined: Sun Sep 26 2021, 19:14pm
Location: Altkreis Bersenbrück
Posts: 704
Unbeschädigtes Label:



Die Platte gab es zu einem Konvolut von unbedenklicher Marschmusik und ein bisschen Tanzmusik. Diese wurden ALLE 34 aufgenommen/verkauft, weshalb ich diese Platte ins selbe Jahr (zumindest Kaufdatum) hineingesteckt hätte.

[ Edited Thu Dec 23 2021, 19:31pm ]
Back to top
Website
 

Jump:     Back to top

Über Uns

Wir sind mehr als ein Forum! Als eingetragener Verein arbeiten wir an der Beständigkeit unserer Leidenschaft.

Über uns

Wir suchen Dich!

Du schreibst Artikel, möchtest im Forum als Moderator aktiv werden? Dir liegt Social Media. Bewahre Wissen! Wir warten auf dich.

Schreib uns

Tipps

Einsteiger-Ratschläge für optimale Nutzung und wichtige Aspekte beim Grammophon und Schellackplatten-Kauf.

Zu den Informationen