Willkommen auf Grammophon-Platten.de

Foren
Foren > Grammophone > Crapophon oder nicht - Ist mein Grammophon echt?
Echt oder Fake?
Moderatoren:SchellackFreak, berauscht, GrammophonTeam, DGAG, Der_Designer, LoopingLoui
Autor Eintrag
oldpen
Mo Nov 07 2016, 15:00 Druck Ansicht
⇒ Mitglied seit ⇐: So Okt 30 2016, 13:00
Wohnort: D-56593 Westerwald
Beiträge: 16
Hallo,

beim Stöbern im Netz bin ich über das folgende Trichtergerät gestossen und frage mal, ob es sich um ein altes Grammophon oder um einen Fake handelt.
Habe das Originalfoto vorne bei der Kurbel und am Trichtereingang aufgehellt, damit man diese Stellen möglichst gut erkennen kann. Mehr Fotos gibt es derzeit leider nicht.
Wer kann und möchte mir als Neuling helfen?
Danke.

Grüße aus dem Westerald

Reimund

Nach oben
Webseite
Limania
Mo Nov 07 2016, 16:32

⇒ Mitglied seit ⇐: Mo Mai 21 2012, 15:14
Beiträge: 1109
Hallo Reimund,

ein typisches Crapophon ist es zumindest nicht. Ob es allerdings original ist, oder aus alten Teilen zusammen geschustert, kann ich nicht beurteilen.

LG Limania
Nach oben
Hedensö
Mo Nov 07 2016, 17:23
⇒ Mitglied seit ⇐: Fr Jan 06 2012, 11:09
Beiträge: 881
Der Tonarm ist zumindest crap, die Kubel ist von einem Columbia-Koffergerät.

Das sind zwei Indizien dafür, dass es nicht authentisch ist. Ist wohl ein aus alten Teilen zusammengeschustertes Gerät..,
Nach oben
Calle
Mo Nov 07 2016, 22:56
⇒ Mitglied seit ⇐: Mo Apr 18 2011, 10:57
Wohnort: Emmerich am Rhein
Beiträge: 286
Kommt eindeutig aus Ungarn...
Nach oben
oldpen
Mi Nov 09 2016, 09:00
⇒ Mitglied seit ⇐: So Okt 30 2016, 13:00
Wohnort: D-56593 Westerwald
Beiträge: 16
@ Calle
Wenn es eindeutig aus Ungarn kommt, meine Nachfrage: Ist das Gerät dann original oder verbastelt?

@ alle anderen Schreiber
Vielen Dank für Eure Antworten.
Nach oben
Webseite
Calle
Mi Nov 09 2016, 15:33
⇒ Mitglied seit ⇐: Mo Apr 18 2011, 10:57
Wohnort: Emmerich am Rhein
Beiträge: 286
Nein, das Grammophon ist zusammengebastelt aus originale (Tonarm (abgesägt), Tonabnehmer, Motor, Kurbel (eindeutig Columbia), Teller, Bremse usw.) und neue Teile (Gehäuse, Trichter, usw.).

Siehe auch Link - Hier klicken
Nach oben
oldpen
Mi Nov 09 2016, 16:26
⇒ Mitglied seit ⇐: So Okt 30 2016, 13:00
Wohnort: D-56593 Westerwald
Beiträge: 16
Calle schrieb ...

Nein, das Grammophon ist zusammengebastelt


Danke, auch für den Link.
Nach oben
Webseite
 

Forum:     Nach oben

Über Uns

Wir sind mehr als ein Forum! Als eingetragener Verein, arbeiten wir an der Beständigkeit unseres Lieblingshobbies.

Über uns

Wir suchen Dich!

Social Media Beauftragter gesucht. Du kennst dich mit Social Media aus? Melde dich bei Interesse gerne bei uns, wenn du Interesse hast.

Antreten

Optimierung

Noch nicht alles rund auf der Webseite? Dann reiche jetzt dein Problem ein und wir versuchen dir zu helfen!

Kontakt