Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Grammophone > Reparatur
Perpetuum Ebner PE 38 - Ritzel auf der Plattentellerachse geschreddert
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, DGAG, Der_Designer
Autor Eintrag
Klassiker
Fr Nov 25 2016, 23:30 Druck Ansicht
Dabei seit: Di Dez 01 2015, 21:16
Wohnort: Veerstücken 18, 22297 Hamburg
Einträge: 6
Befinde mich gerade im Zweikampf mit besagtem Motor. Ist eine ziemliche Diva. zuerst wollte er gar nicht so recht. Das lag offensichtlich an der falschen Justierung der Motorachse. Jetzt läuft der Motor zwar wieder wie geschmiert, aber beim Testlauf stellte sich heraus, das die Abschaltung falsch eingestellt war. Die Tellerachse wurde zwar gebremst aber der Motor nicht abgeschaltet. Dadurch hat sich die Schnecke auf der Motorachse so richtig schön in das Zahnrad hineingefressen und an einer Stelle mehrere Zähne geschreddert - mit der Folge, dass die Plattentellerachse nicht mehr dreht.
Jetzt wüsste ich gern, ob und wo es Ersatz für dieses Zahnrad gibt und ob man das überhaupt austauschen kann. Das scheint ja auf die Achse mit Druck draufgepresst worden zu sein. Oder gibts da einen Trick oder Dreh zum Entfernen und neu befestigen dieses Zahnrades?
Schönen Dank schonmal für hilfreiche Ratschläge
Torsten
Nach oben
Ollebosco
Sa Nov 26 2016, 11:50
Dabei seit: Di Sep 23 2014, 13:38
Wohnort: 31171 Nordstemmen
Einträge: 52
Hallo Torsten, wenn du hier keine Hilfe oder ein Ersatzteil bekommst, wäre eine Neuanfertigung ratsam. Ich hätte da eine Möglichkeit. Lass mich bitte wissen, ob es für dich in Frage kommt. Details werde ich dir dann mitteilen.
Gruß Rainer
Nach oben
Klassiker
Sa Nov 26 2016, 14:52
Dabei seit: Di Dez 01 2015, 21:16
Wohnort: Veerstücken 18, 22297 Hamburg
Einträge: 6
Hallo Rainer,
bin für jede Hilfe dankbar. Neuanfertigung ginge natürlich auch - falls bezahlbar.
Soll ich dir die Achse mal schicken? Hab nämlich noch nicht herausgefunden, wie man das Ritzel da runterbekommt.
Anbei noch ein Bild vom Schaden.
Schöne Grüße
Torsten


Nach oben
Ollebosco
Sa Nov 26 2016, 20:24
Dabei seit: Di Sep 23 2014, 13:38
Wohnort: 31171 Nordstemmen
Einträge: 52
Hallo Torsten,
ich schicke dir hierzu eine private Nachricht.
Gruß Rainer
Nach oben
 

Forum:     Nach oben