Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Grammophone > Reparatur
Kegelzahnrad gesucht
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, DGAG, Der_Designer
Autor Eintrag
deltamike55
So Nov 27 2016, 12:43 Druck Ansicht
Dabei seit: Mo Mär 05 2012, 23:12
Einträge: 17
Hallo Freunde !

Ich habe ein sehr schönes Grammophon zur Reparatur mit defektem Motor. Der Grund sind abgescherte Zähne des Kegelrades der Aufzugswelle.
Die Maße sind 17 Zähne, innen 26 mm, aussen1 33 mm und aussen2 38 mm Durchmesser. Das Zahnrad sitzt auf einer 8 mm Welle.

Wer hat evtl. sowas in seinem Fundus (auch ohne Welle) bzw. kennt CNC-Fräser, die sowas herstellen ?

Wäre für Hilfe äußerst dankbar ! Gruß, Dieter

Nach oben
Thomasffm
So Nov 27 2016, 16:20
Gast
Um welches Grammophon handelt es sich denn ?
Nach oben
deltamike55
So Nov 27 2016, 21:03
Dabei seit: Mo Mär 05 2012, 23:12
Einträge: 17
Hallo Thomas,

habe leider keine Ahnung, das Grammophon ist in einen Schrank eingebaut.
Auf dem Motor findet sich lediglich diese Gravur: vermute es heißt "Gruber" oder ?

Gruß, Dieter

Nach oben
VoxHumana
So Nov 27 2016, 23:38
Dabei seit: Mi Okt 12 2016, 21:13
Wohnort: Baden
Einträge: 159
Hallo Dieter,
bei Deinem Problem kann ich Dir leider nicht helfen.
Der Schriftzug heißt Grubu ( Gruober und Bullinger, Schorndorf). Der Betrieb wurde 1904 in Winterbach- Schorndorf gegründet und siedelte 1920 nach Stuttgart um. Ab 1929 verlegte sich die Firma auf das Transportgeschäft.
Viele Grüße
Annette
Nach oben
deltamike55
Mo Nov 28 2016, 10:04
Dabei seit: Mo Mär 05 2012, 23:12
Einträge: 17
Hallo Annette,

danke für die Aufklärung. Wenn es mit dem Zahnrad genauso schnell geht, bin ich glücklich...

Gruß, Dieter

[ Bearbeitet Mo Nov 28 2016, 10:05 ]
Nach oben
deltamike55
Sa Dez 17 2016, 18:37
Dabei seit: Mo Mär 05 2012, 23:12
Einträge: 17
Hallo an alle Helfer und Sucher,

das Zahnrad wurde von einem Bekannten neu angefertigt. Danke an alle, die sich beteiligt haben.

Gruß, Dieter

Nach oben
berauscht
Sa Dez 24 2016, 14:50
"Urgestein" Autor/Moderator

Dabei seit: Mi Jan 06 2010, 21:59
Einträge: 1682
VoxHumana schrieb ...

Der Schriftzug heißt Grubu ( Gruober und Bullinger, Schorndorf). Der Betrieb wurde 1904 in Winterbach- Schorndorf gegründet und siedelte 1920 nach Stuttgart um. Ab 1929 verlegte sich die Firma auf das Transportgeschäft.


Grubu-Erzeugnisse wurden ( ab ???) von der Feinbau Maschinen AG, Abteilung Gruoner & Bullinger, in Winterbach bei Stuttgart, hergestellt.
Nach oben
 

Forum:     Nach oben