Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Firmengeschichte, Labels, Hüllen, und Matrizen > LABELKUNDE - Deutschsprachige Labels und Firmengeschichte > Labels G-H
Grey Gull
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, DGAG, Der_Designer
Autor Eintrag
berauscht
Sa Dez 24 2016, 14:58 Druck Ansicht
"Urgestein" Autor/Moderator

Dabei seit: Mi Jan 06 2010, 21:59
Einträge: 1588
Grey Gull-Platten wurden von der Grey Gull Record Co. in den USA erzeugt. Generalvertreter für Deutschland war die Firma H. Kronberg, München, Giselastraße 6. Die Platten wurden "frei Hamburg" aus den USA geliefert.
Nach oben
jitterbug
Mo Dez 26 2016, 13:12
Dabei seit: Mi Mär 27 2013, 16:49
Wohnort: Berlin
Einträge: 393
Grey Gull Label von 1927

Nach oben
Charleston1966
Mi Dez 28 2016, 22:14
Dabei seit: Mo Nov 12 2012, 11:19
Wohnort: Im Schwabenländle
Einträge: 400
Hier is eine Label Variante


Nach oben
berauscht
Mi Dez 28 2016, 22:23
"Urgestein" Autor/Moderator

Dabei seit: Mi Jan 06 2010, 21:59
Einträge: 1588
Hat vielleicht jemand eine Platte mit deutscher AMMRE-Lizenzmarke?
Nach oben
 

Forum:     Nach oben