Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Firmengeschichte, Labels, Hüllen, und Matrizen > LABELKUNDE - Internationale Labels > Labels C-D
Cardinal
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, Der_Designer
Autor Eintrag
snookerbee
Sa Sep 02 2017, 21:49 Druck Ansicht
"Urgestein"

Dabei seit: Fr Apr 15 2011, 20:12
Einträge: 1740

Es gibt ein Label des selben Namens aus den frühen 1920er Jahren (Quelle: B.Rust).
Das hier gezeigte Etikett stammt von 1946 und hat vermutlich mit dem älteren nichts zu tun.

Nach oben
Pinetop
So Sep 03 2017, 12:13
Dabei seit: Di Okt 23 2012, 14:04
Einträge: 67
hier eine rote Labelvariante


Nach oben
snookerbee
So Sep 03 2017, 18:00
"Urgestein"

Dabei seit: Fr Apr 15 2011, 20:12
Einträge: 1740
Interessante Ergänzung aus Kansas City. Das wäre dann die dritte Firma, die unter "Cardinal" veröffentlichte. Vielleicht hat ja noch jemand das Etikett der 1920er-Jahre.

Die Aufschrift "HI-FI" auf einer 78er ist mir auch noch nicht begegnet.

VG Claus
Nach oben
 

Forum:     Nach oben