Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Grammophone > Reparatur
Welche Fliehgewichte für "Nifty-Nirona" Blech-Kindergrammophon ???
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, Der_Designer
Autor Eintrag
gramofan
Mo Feb 19 2018, 20:42 Druck Ansicht
Dabei seit: Sa Okt 01 2011, 20:32
Wohnort: bei Berlin
Einträge: 921
Ich habe gerade o.g. Patienten auf dem OP-Tisch. Im Motor hat irgendein begnadeter Bastler eine von drei Regulatorfedern durch ein unpassend langes Exemplar ersetzt, das deswegen schon im Ruhezustand weit vorsteht. Darauf befindet sich ein Fliehgewicht, das deutlich kleiner ist, als die beiden anderen auf den passenden Federn. Auf den passenden Federn sitzen Gewichte von 18 mm Durchmesser und 10,5 mm Höhe. Die kommen mir allerdings gemessen am Motor ziemlich klobig vor. Das Gewicht auf der ersichtlich falschen Feder hat dagegen nur 16 mm im Durchmesser und ist 7,5 mm hoch. Das fände ich rein gefühlsmäßig passender. Hat jemand ein Original zur Hand, an dem er mal maßnehmen kann, damit ich weiß, welche(s) Gewicht(e) ich anfertigen muß?

[ Bearbeitet Mi Feb 28 2018, 13:18 ]
Nach oben
Webseite
gramofan
Di Feb 27 2018, 19:46
Dabei seit: Sa Okt 01 2011, 20:32
Wohnort: bei Berlin
Einträge: 921
Da hier niemand geantwortet hat (sollte tatsächlich keiner ein Nirona-Kindergarmmophon haben?) blieb mir nichts anderes übrig als auf Verdacht zu arbeiten. Da es wahrscheinlicher ist, dass zwei Originalgewichte überlebt haben und ein falsches eingebaut wurde, als umgekehrt, habe ich mich dafür entschieden die größere Variante mit 19,5 Gramm Gewicht zu kopieren. Der Motor läuft damit prima.
Damit man's auch sehen kann:
Bild 1 noch vor der Demontage, falsches Gewicht rechts
Bild 2 nachgefertigtes Gewicht links (nach Zerlegung, Reinigung und Remontage). des Motors





[ Bearbeitet Mi Feb 28 2018, 13:19 ]
Nach oben
Webseite
Limania
Mi Feb 28 2018, 05:54
Dabei seit: Mo Mai 21 2012, 15:14
Einträge: 1157
gramofan schrieb ...

Da hier niemand geantwortet hat (sollte tatsächlich keiner ein Nirona-Kindergarmmophon haben?) blieb mir nichts anderes übrig als auf Verdacht zu arbeiten...



Ich hab eins
Wenn ich richtig gemessen habe, ist dein Verdacht richtig gewesen.
Die größeren, klobigen Gewichte sind die Richtigen.
Tolle Arbeit
Mein Nirona läuft leider immer noch nicht...

Link - Hier klicken

LG Limania
Nach oben
 

Forum:     Nach oben