Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Firmengeschichte, Labels, Hüllen, und Matrizen > LABELKUNDE - Internationale Labels > Labels K-L
Motorola Home Recording Disc
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, DGAG, Der_Designer
Autor Eintrag
snookerbee
Sa Mär 10 2018, 13:28 Druck Ansicht
"Urgestein"

Dabei seit: Fr Apr 15 2011, 20:12
Einträge: 1755

Selbstaufnahme-Platte



Hörbeispiel: Link - Hier klicken
Nach oben
snookerbee
So Mär 11 2018, 11:41
"Urgestein"

Dabei seit: Fr Apr 15 2011, 20:12
Einträge: 1755
Willi-H-411
Hat das was mit der Handy-Firma zu tun?

snookerbee
Die Platte hat tatsächlich mit der bekannten Telefonfirma zu tun, die schon seit 1928 Unterhaltungselektronik (z.B. Autoradios) produzierte und im Jahre 1947 von Galvin (siehe Etikettring) in Motorola umbenannt wurde. ( Quelle: Link - Hier klicken )
Der Name scheint wohl aber schon vor 1947 gängig gewesen zu sein, da er ja hier 1941 als Markenname für Schneiderohlinge verwendet wurde.

Nach oben
 

Forum:     Nach oben