Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Firmengeschichte, Labels, Hüllen, und Matrizen > LABELKUNDE - Internationale Labels > Labels A-B
Aprelevka Savod
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, Der_Designer
Autor Eintrag
snookerbee
Di Aug 14 2018, 11:23 Druck Ansicht
"Urgestein"

Dabei seit: Fr Apr 15 2011, 20:12
Einträge: 1690

Dieses sowjetische Etikett mit dem Schuchow-Radioturm wurde von
MItte 1945 bis Anfang 1949 verwendet.

Die gezeigte Kopplung enthält "The Nightmare" (Clyde McCoy, rec. NY 1931) und "La Cucaracha" (Bert Ambrose, rec. London 1934) und war offenbar ein Dauerbrenner auf dem sowjetischen Plattenmarkt. Zahlreiche andere Pressungen sind bei Russian-Records gelistet: Link - Hier klicken .
Vielen Dank an Yuri Bernikov für die Infos!







[ Bearbeitet Di Aug 14 2018, 11:29 ]
Nach oben
 

Forum:     Nach oben