Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Grammophone > Schalldosen
Pathe S.G.D.G. Schalldose - Nadel abgebrochen, wie entfernen?
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, DGAG, Der_Designer
Autor Eintrag
Schellacka
So Jun 23 2019, 15:29 Druck Ansicht
Dabei seit: Sa Jun 22 2019, 15:55
Einträge: 21
Hallo,

wie im Titel habe ich ein paar Fragen zu meiner Pathe S.G.D.G. Schalldose. Ich bin anfänger im Bereich Grammophone und selber hand anlegen, bitte also alzu blöde fragen zu entschuldigen :)

Die Fragen die ich habe zu diese Schalldose:

So wie es aussieht ist eine Nadel abgebrochen, leider ohne ein Halt zuruck zu lassen (siehe Bilder). Hat jemanden erfahrungen damit wie man die nadel trotzdem entfernen kann?

Stimmt es das diese Schalldose eigentlich für Saphire gedacht ist?

Da wo die Verbindung der Nadel auf die Schalldose trifft ist das Loch im Plastik (normalerweise befestigt durch eine Schraube, die auch noch vorhanden ist) ausgebrochen (siehe Bilder). Kann man dies reparieren, oder kann man das plastik ersetzen/gibt es dies zu kaufen?

Ich hoffe Ihr versteht meine Fragen, da ich Holländer bin mache ich leider viele Grammatikfehler :(









[ Bearbeitet So Jun 23 2019, 15:36 ]
Nach oben
berauscht
Mo Jun 24 2019, 11:46
"Urgestein" Autor/Moderator

Dabei seit: Mi Jan 06 2010, 21:59
Einträge: 1519
Schellacka schrieb ...

Da wo die Verbindung der Nadel auf die Schalldose trifft ist das Loch im Plastik (normalerweise befestigt durch eine Schraube, die auch noch vorhanden ist) ausgebrochen (siehe Bilder). Kann man dies reparieren, oder kann man das plastik ersetzen/gibt es dies zu kaufen?


Das Plastik ist, wenn das Teil original ist, gar keines, sondern Glimmer. Glimmer ist ein Mineral. Es gibt heute noch Scheiben aus Glimmer und Glas zu kaufen. Man kann die Verbindung heute auch ohne Schraube machen, mit Klebstoff.

Inhalt, Bild oder Datei nur fuer angemeldete Mitglieder

Nach oben
Schellacka
Mo Jun 24 2019, 18:13
Dabei seit: Sa Jun 22 2019, 15:55
Einträge: 21
Vielen Dank für die Antwort. Wenn ich es richtig verstehe kann ich es also einfach kleben (das wäre sehr einfach), und es würde nicht zu ein großen qualitätsverlust führen?

Hätten Sie eine Idee wie mann die Nadel entfernen kann?
Nach oben
Charleston1966
Sa Jun 29 2019, 15:07
Dabei seit: Mo Nov 12 2012, 11:19
Wohnort: Im Schwabenländle
Einträge: 393
Hier gibts unter anderem einen neuen Saphir für deine Schalldose........
Inhalt, Bild oder Datei nur fuer angemeldete Mitglieder


Gruß Karlheinz

[ Bearbeitet Sa Jun 29 2019, 15:08 ]
Nach oben
Schellacka
So Jun 30 2019, 21:17
Dabei seit: Sa Jun 22 2019, 15:55
Einträge: 21
Hallo Karl-Heinz, vielen dank! Leider muss ich vorher der abgebrochene Nadel entfernen, hast du vielleicht einen tip wie man da vorgehen könnte ohne die Fassung zu beschädigen? Viele Grüße Frits
Nach oben
krammofoon
So Jun 30 2019, 21:52
Schellack-Gnadenhof
Dabei seit: Mo Jun 27 2011, 20:47
Einträge: 1193
Servus :-)

Ggf. hilft ein Nagel, bei dem man vorne etwas die Spitze platt haut und daran einen ganz kleinen Tropfen Sekundenkleber anbringt.

Der Nagel sollte natürlich etwas dünner als die Öffnung sein.

Am abgebrochenen Schaft des Saphirs andrücken, kurz stabilisieren und warten, dann versuchen das Ganze unter vorsichtigem Zug und leichtem Drehen herauszuholen.

Gruss
Georg
Nach oben
PONOPHON
Mo Jul 01 2019, 12:13
Dabei seit: Sa Dez 12 2015, 17:45
Wohnort: Österreich
Einträge: 149
Versuche es doch mal mit Druckluft durch das Schraubenloch, ggf. wenn es nicht gleich funktioniert mit Rostlöser arbeiten und für eine ordentliche Abdichtung sorgen.
Nach oben
Schellacka
Di Jul 02 2019, 19:51
Dabei seit: Sa Jun 22 2019, 15:55
Einträge: 21
Super, vielen dank für die tips, ich mach mich mal ran und meld mich dazu :)
Nach oben
Schellacka
Do Jul 04 2019, 12:41
Dabei seit: Sa Jun 22 2019, 15:55
Einträge: 21
Hat leider noch nicht geklappt, steht jetzt erstmal in WD-40
Nach oben
Schellacka
Do Jul 11 2019, 17:23
Dabei seit: Sa Jun 22 2019, 15:55
Einträge: 21
Auch mit WD-40 bekomme ich die nadel nicht raus. Vielleicht kann jemanden der die richtige geräte besitzt sie mir gegen ein kleinen bolus rausbohren? Würde mich über eine PN freuen!
Nach oben
Vogtländer
Fr Jul 12 2019, 20:29
Dabei seit: Do Dez 24 2015, 00:14
Wohnort: Vogtland
Einträge: 116
Guten Abend,

...bitte korrigiert mich, wenn´s einer besser weiß.
Aber ist denn das vordere Stück, das in welchem nun die Nadel steckt, nicht straff eingeschraubt?
Möglicherweise ausdrehen, von hinten in der Mechanikerdrehmaschine Ø 0,5 mm anbohren und durchschlagen.
Wenn´s eh keine andere Möglichkeit mehr gibt.
"Versuch macht klug!"
Die Nadel, mein guter Frits, besteht aus Stahl, die auszubohren halte ich für (fast) unmöglich, also wenn möglich von hinten.

Schöne Wochenende, Mario
Nach oben
Schellacka
Fr Aug 16 2019, 10:13
Dabei seit: Sa Jun 22 2019, 15:55
Einträge: 21
Hallo Mario, leider habe ich weder die werkzeuge noch das know-how für deine Losung :(

Ist die nadel aber nicht aus extra weichem stahl hergestellt, damit sdie nadeln verschleißt und nicht die platte?
Nach oben
DGAG
Fr Aug 16 2019, 18:15
Dabei seit: So Dez 31 2017, 12:30
Wohnort: Berlin
Einträge: 317
Im Werkzeugbau haben wir z.B. abgebrochene Bohrer mit einem Funkenerodiergerät rausgeholt: Link - Hier klicken

Das hat man natürlich nicht zuhause, aber vielleicht kennt man ja jemand ... Dies auch als Tipp an andere die mit ähnlichen Problemen mitlesen.
Nach oben
Vogtländer
So Aug 18 2019, 22:19
Dabei seit: Do Dez 24 2015, 00:14
Wohnort: Vogtland
Einträge: 116
Schade das du keine andere Möglichkeit hast.

Aber Frits, auch auf die Gefahr, das wir uns zu weit vom Thema entfernen - die Nadeln sind aus gehärtetem Stahl.
Probe - versuche mal mit zwei Zangen eine Nadel zu verbiegen, sie wird unweigerlich brechen, weil glashart.

Schau mal hier: Link - Hier klicken


Nach oben
 

Forum:     Nach oben