Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Grammophone > Trichtergeräte
Pathe Trichtergrammophon
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, DGAG, Der_Designer
Autor Eintrag
Jazzfan56
So Nov 24 2019, 09:49 Druck Ansicht
Dabei seit: So Sep 22 2019, 08:21
Wohnort: Lohmen
Einträge: 4
Hey...ich hätte eine kleine Frage zu meinem Trichtergrammophon von Pathe. Es besitzt Seiten und Tiefenschrift. Ich hoffe ihr könnt mir helfen bei den Fragen die ich hätte:
1. Im welches Model handelt es sich??
2. Welches „Baujahr“ ist es???

Danke schon mal im Voraus für die ganzen Infos





[ Bearbeitet So Nov 24 2019, 14:02 ]
Nach oben
DGAG
So Nov 24 2019, 20:27
Dabei seit: So Dez 31 2017, 12:30
Wohnort: Berlin
Einträge: 324
Hallo Franz,

es wäre nett wenn Du zuerst mal ein paar Worte über Dich in der Rubrik "Uservorstellung" schreiben würdest.

Um Informationen zu Deinem Grammophon zu finden und gleichzeitig etwas fürs Forum beizutragen wären technische Beschreibungen (Maße von Gehäuse und Trichter) und ein paar mehr, vor allem auch größere und nicht so unscharfe Bilder sinnvoll. Interessant wäre auch ein Bild vom Motor.

Viele Grüße
Stephan

PS: Als Vorbild solltest Du Dir andere Einträge der Rubrik Trichtergeräte ansehen.

[ Bearbeitet So Nov 24 2019, 20:30 ]
Nach oben
DGAG
Mo Nov 25 2019, 14:01
Dabei seit: So Dez 31 2017, 12:30
Wohnort: Berlin
Einträge: 324
Ein Schuss ins Blaue weil das Bildchen nicht viel hergibt: Ich schätze das Modell auf Anfang bis Mitte der 20er Jahre. Der Plattenteller kommt mir sehr klein für das Gehäuse vor. Man müsste, bei abgehobenem Teller oder geöffnetem Gehäuse, anhand vorhandener (eventuell gefüllter) Bohrungen in der Deckplatte überprüfen ob noch der originale Motor verbaut ist. Einen wichtigen Hinweis gibt zudem das Kurbelloch: Ist es noch an der ursprünglichen Stelle, bzw. wurde es aufgebohrt ...?

Das Gehäuse besitzt gewisse Ähnlichkeiten zu demjenigen dieses Pathe-Modells:

Nach oben
Jazzfan56
Mo Nov 25 2019, 17:58
Dabei seit: So Sep 22 2019, 08:21
Wohnort: Lohmen
Einträge: 4
Guten Abend ...ich schick euch ein paar Fotos und Maße evtl. Helfen diese bei der bestimmen von meinem Grammophon.

Länge: 36cm
Breite: 36cm
Höhe: 17cm
Teller Durchmesser: 26cm
Ist alles noch mit originalen Schrauben und Nägeln vernagelt und verschraubt (Siege Bilder). Kurbel ist noch im originalen Loch mit der richtigen verdeckung.




Nach oben
 

Forum:     Nach oben