Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Künstler > Sänger und Sängerinnen - Klassik
Rudolf-Reinhard Sorger
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, DGAG, Der_Designer
Autor Eintrag
phraseologico
Fr Feb 19 2021, 22:25 Druck Ansicht
Dabei seit: Di Jun 09 2020, 08:12
Einträge: 31
Hallo,

weiss hier jemand etwas über den Sänger Rudolf-Reinhard Sorger?

Hier kann man etwas von ihm hören:
  • Das Wolgalied aus der Operette "Der Zarewitsch" (Léhar) Ferdy Kauffman und sein Orchester; Rudolf Reinh. Sorger, Tenor
  • Auf Youtube unter "Rudolf Reinh Sorger, Tenor O sole mio"

Also durchaus ein guter bis sehr guter Sänger, zumindest meiner Ansicht nach.

Bzg. Diskographie findet sich hier etwas:



In einigen der Aufnahmen kommt die Sängerin Maria Caroni vor. (Wer war sie? Link1, Link2, Link3)

Es scheint, als hat Rudolf-Reinhard Sorger einmal in der Piastenstr. 48 (siehe auch hier) gelebt. Ich bin mir nicht ganz sicher, aber das kann evtl. in Schlesien (Liegnitz oder Breslau oder ...?) gewesen sein.

Es würde mich freuen, wenn jemand hier etwas mehr Informationen ergänzen könnte! Danke.

[ Bearbeitet Sa Feb 20 2021, 08:38 ]
Nach oben
Telraphon
Sa Feb 20 2021, 00:19
Dabei seit: Mo Apr 03 2017, 18:57
Einträge: 253
Im Adressbuch von Liegnitz (1939) gibt es keine Einwohner mit dem Namen „Sorger“

Nach oben
berauscht
Sa Feb 20 2021, 00:45
"Urgestein" Autor/Moderator

Dabei seit: Mi Jan 06 2010, 21:59
Einträge: 1682
Maria Caroni trat zu Beginn der 1920 Jahre als Konzertsängerin in Oberösterreich auf. 1929 Mitglied der Gura-Oper. 1932 ist sie als Ensemblemitglied des Neuen Stadttheaters Greifswald im Radio zu Hören, wo man sie die ganzen 30er Jahre hindurch immer wieder auf verschiedenen Sendern hören kann.
Nach oben
berauscht
Sa Feb 20 2021, 17:33
"Urgestein" Autor/Moderator

Dabei seit: Mi Jan 06 2010, 21:59
Einträge: 1682
phraseologico schrieb ...

Es scheint, als hat Rudolf-Reinhard Sorger einmal in der Piastenstr. 48 (siehe auch hier) gelebt. Ich bin mir nicht ganz sicher, aber das kann evtl. in Schlesien (Liegnitz oder Breslau oder ...?) gewesen sein.


Laut Deutschen Bühnenjahrbuch 1934 war Rudolf-Reinhard Sorger am Stadttheater in Liegnitz in Schlesien als Mitglied des Operetten-Ensembles engagiert. Als Wohnung ist Piastenstraße 48 angegeben.
Nach oben
Verena
So Feb 21 2021, 00:57
Dabei seit: Mi Sep 09 2015, 11:24
Wohnort: Bad Freienwalde
Einträge: 56
Inhalt, Bild oder Datei nur fuer angemeldete Mitglieder


[ Bearbeitet So Feb 21 2021, 18:45 ]
Nach oben
Webseite
Verena
So Feb 21 2021, 01:18
Dabei seit: Mi Sep 09 2015, 11:24
Wohnort: Bad Freienwalde
Einträge: 56
Name: Rudolf Julius Reinhard Sorger, Spielleiter & Opernsänger

geb. 21. August 1892 in Hohenleuben - Kreis Gera

Ehe geschlossen am 9. Mai 1936 in Berlin mit Ruth Hedwig Adelheid Schentke



Nach oben
Webseite
phraseologico
Mo Feb 22 2021, 20:19
Dabei seit: Di Jun 09 2020, 08:12
Einträge: 31
Danke. Da er in Dokumenten der RKK (bzg. Film) als "Sorger, Reinhard" erscheint (Link1, Link2) wundere ich mich ob er in folgenden (oder anderen?) Filmen mitgewirkt hat: Link
Nach oben
berauscht
Mo Feb 22 2021, 20:39
"Urgestein" Autor/Moderator

Dabei seit: Mi Jan 06 2010, 21:59
Einträge: 1682
phraseologico schrieb ...

Danke. Da er in Dokumenten der RKK (bzg. Film) als "Sorger, Reinhard" erscheint (Link1, Link2) wundere ich mich ob er in folgenden (oder anderen?) Filmen mitgewirkt hat: Link


Konntest du Rudolf-Reinhard Sorger in den Filmen sicher identifizieren? Es gab nämlich auch einen
Reinhard Sorger.
Nach oben
phraseologico
Mo Feb 22 2021, 21:06
Dabei seit: Di Jun 09 2020, 08:12
Einträge: 31
berauscht schrieb ...
Konntest du Rudolf-Reinhard Sorger in den Filmen sicher identifizieren?
Das hab ich nie behauptet. (Ich hatte eine Frage gestellt)

Ja sicherlich gibt es mehrere Leute mit dem Namen.
Schon bei invenio findet man folgende Leute:

  • Reinhard Sorger (geboren 21.8.1892) Link
  • Reinhard Sorger (geboren 21.8.1912 - Aktenfehler bzg. Datum?) Link
  • Rudolf Sorger (geboren 22.3.1912, in Gottschee) Link1, Link2

(...auf ancestry.de sicher noch mehr...)
Nach oben
phraseologico
Mo Feb 22 2021, 21:23
Dabei seit: Di Jun 09 2020, 08:12
Einträge: 31
phraseologico schrieb ...

berauscht schrieb ...
Konntest du Rudolf-Reinhard Sorger in den Filmen sicher identifizieren?
Das hab ich nie behauptet. (Ich hatte eine Frage gestellt)

Als bessere Erklärung: ich fand es bemerkenswert dass es von der RKK ein Dokument zu Film (Reichsfilmkammer) gibt (Link1, Link2 -- dort auf Mehr anzeigen clicken), welches als Schauspieler folgenden Eintrag hat:

Sorger, Reinhard
Geburtsdatum: 21.8.1892

Das Datum ist das gleiche wie das vom Rudolf Julius Reinhard Sorger; also mit ganz großer Wahrscheinlichkeit die gleiche Person. Und wenn er bzg. Film als "Sorger, Reinhard" bekannt ist, erlaubt dass den Sprung und die Frage zu eben folgendem: Link (Ist es diese Person?)
Nach oben
phraseologico
Mo Feb 22 2021, 21:41
Dabei seit: Di Jun 09 2020, 08:12
Einträge: 31
Können wir uns absolut sicher sein, dass es sich beim Sänger Rudolf-Reinhard Sorger um folgenden handelt:
Verena schrieb ...

Name: Rudolf Julius Reinhard Sorger, Spielleiter & Opernsänger

geb. 21. August 1892 in Hohenleuben - Kreis Gera

Es passt einfach alles, nur der Geburgsort hat mich etwas verwundert:
Hohenleuben - Kreis Gera.

Ist der echt erst später nach Liegnitz (Schlesien) gegangen? (***)
(Ich finde es in dem Zusammenhang nämlich interessant, dass gerade er Mein Schlesierland aufgenommen hat. Ich hatte mich gedanklich schon sehr darin verhakt, dass er in Schliesen geboren war. Das ist natürlich sehr schwach als Zusammenhang: Selbstverständlich kann auch jemand der nicht dort geboren ist [aber dort gelebt hat]... auch das Lied singen!)

Und "Opernsänger" (bzg. "Rudolf Julius Reinhard Sorger, Spielleiter & Opernsänger") ist doch ziemlich eindeutig, oder?

(***) PS: War Liegnitz eine aufblühende Stadt voller Möglichkeiten (so nenn ich es mal), dass ein Sorger später wegen Oper/Operette dort hingezogen ist?
Nach oben
berauscht
Mo Feb 22 2021, 22:43
"Urgestein" Autor/Moderator

Dabei seit: Mi Jan 06 2010, 21:59
Einträge: 1682
phraseologico schrieb ...

Als bessere Erklärung: ich fand es bemerkenswert dass es von der RKK ein Dokument zu Film (Reichsfilmkammer) gibt (Link1, Link2 -- dort auf Mehr anzeigen clicken), welches als Schauspieler folgenden Eintrag hat:

Sorger, Reinhard
Geburtsdatum: 21.8.1892

Das Datum ist das gleiche wie das vom Rudolf Julius Reinhard Sorger; also mit ganz großer Wahrscheinlichkeit die gleiche Person. Und wenn er bzg. Film als "Sorger, Reinhard" bekannt ist, erlaubt dass den Sprung und die Frage zu eben folgendem: Link (Ist es diese Person?)


Wenn das Geburtsdatum übereinstimmt wird der Richard Sorger im Film ident sein mit Rudolf-Richard Sorger. Ich hatte nur gefragt, da in der Genossenschaft der deutschen Bühnen-Angehörigen ein Richard Sorger und ein Rudolf-Richard Sorger Mitglied waren.
Nach oben
 

Forum:     Nach oben