Willkommen auf Grammophon-Platten.de

Forums
Forums > Grammophone > Diskussionskreis Grammophonmodelle > Koffergeräte und Spielzeuggrammophon
Ultraphon Standard (Deluxe?)
Moderators: SchellackFreak, berauscht, GrammophonTeam, krammofoon, DGAG, Der_Designer, LoopingLoui
Author Post
Oistrakowitsch
Mi Dez 29 2021, 16:53 Print View
Joined: Do Jul 04 2019, 19:24
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Posts: 12
HERSTELLER: Ultraphon
MODELL: Standard
SERIENNUMMER: 86294
JAHR: ca. 1930-1932
DAMALIGER PREIS: 85 RM (normale Version ohne Vergoldung)
GEHÄUSE: LxBxH, 37 x 28 x 14cm, Rotes Lederimitat
PLATTENTELLER: 20cm roter Samt mit vergoldetem Rand und Clip
TRICHTER: Kurzer Koffertrichter
MOTOR: Einfederwerk, mit "8" gemarkt
SCHALLDOSE: Ultraphon


Hallo zusammen!
Heute stelle ich mal meinen ziemlich merkwürdigen Ultraphon Standard in rot und mit vergoldeten Teilen vor. Merkwürdig, weil in den Katalogen der Zeit keine Version mit Vergoldung auftaucht. Deshalb, wenn irgendjemand Informationen zu dieser Version hat, bitte hier Teilen!

Die Maße sind zwar angenehm klein, dadurch wird sich der Klang aber in Grenzen halten. Die Schalldose müsste noch überholt werden, da habe ich mich noch nicht ran getraut, dann erst könnte ich das einschätzen.

Spannend ist die Dose, die so auch an den großen Ultraphon Schränken verwendet wurde - hier jedoch auch vergoldet.

Der Griff scheint nicht original, ich bezweifle, dass Ultraphon Griffe bei einer Firma "Fries" eingekauft hat, ich hab da noch nie was von gehört.

Auf dem Gehäuseboden unterhalb des Motors finden sich Reste eines Zettels, leider nicht mehr leserlich, vielleicht hätten die ja erklärt, was es mit der Vergoldung auf sich hat.

Dann wünsche ich Euch Allen mal einen guten Rutsch und freue mich schon auf Eure Eindrücke und Ergänzungen zu dem Koffer!

















Back to top
LoopingLoui
Mi Dez 29 2021, 17:29
"Moderator"

Joined: So Sep 26 2021, 19:14
Wohnort: Niedersachsen
Posts: 131
Hallo David - da hast du einen schönen und seltenen Koffer gefunden! Ultraphon hat ja sowieso einen legendären Ruf.
Ich hätte nicht gedacht, dass der Standard (der drittgrößte Koffer im Sortiment dieser Jahre) eine Luxusausführung hatte. Den größeren „Regent“ hab ich hingegen schon zweimal, als Ultraphon und Orchestrola, in dieser Luxusausführung gesehen.

In der normalen schwarzen Ausführung hatte ich ihn mal als Exportvariante (Ultraphonen -Speglar Tonen)


Seinerzeit ohne korrekte Schalldose.
Spannend gelöst fand ich die Bremse und die Möglichkeit nur einen Teil der Grundplatte, samt Motor, heraus heben zu können.
Im übrigen ist der Motor gebaut von Nirona, während die Schalldose wohl von Normag aus Bremen kommt.



Standard
„Elegantes, leichtes Holzgehäuse mit schwarzem Überzug und Nickelbeschlägen, automatisch schließendes Plattenfach für sechs 25cm - Platten, Schnappschloß, federnder Handgriff, Nadelbecher, der automatisch verschlossen wird, Patent-Tonführung, vernickelter Spezial-Metalltonarm, Einfederschneckenwerk mit Schrägaufzug und automatische Abstelvorrichtung. Metall-Schalldose.“
LG

[ Edited Mi Dez 29 2021, 18:53 ]
Back to top
Website
 

Jump:     Back to top

Über Uns

Wir sind mehr als ein Forum! Als eingetragener Verein, arbeiten wir an der Beständigkeit unseres Lieblingshobbies.

Über uns

Wir suchen Dich!

Social Media Beauftragter gesucht. Du kennst dich mit Social Media aus? Melde dich bei Interesse gerne bei uns, wenn du Interesse hast.

Antreten

Optimierung

Noch nicht alles rund auf der Webseite? Dann reiche jetzt dein Problem ein und wir versuchen dir zu helfen!

Kontakt