Willkommen auf Grammophon-Platten.de

Foren
Foren > Schellackplatten > Diskussionskreis Schellackplatten > Einsteiger
Frage zum Hintergrundgeräusch bei Polyfar R Aufnahmen
Moderatoren:SchellackFreak, berauscht, GrammophonTeam, DGAG, Der_Designer, LoopingLoui
Autor Eintrag
juliuskalliope
So Jan 30 2022, 11:21 Druck Ansicht
⇒ Mitglied seit ⇐: Sa Nov 27 2021, 10:11
Wohnort: Stuttgart
Beiträge: 36
Hallo allerseits!
Ich habe ein paar Platten aus den 20ern, die mit der Raumtonaufnahme-methode Polyfar R aufgenommen wurden. Bei zwei Platten von 1927 und 1929 fällt mir beim Spielen mit einem modernen Plattenspieler (Audio-Technica At-lp120X) auf, dass diese Platten ein auffälliges quietschen in 2 Frequenzen (Ich schätze 500 und 6000 Hz) im Hintergrund haben. Dies ist bei allen meinen anderen Platten nicht der Fall.
Meine Frage:
Woher kommt das Geräusch wahrscheinlich?
Ich freue mich auf Antworten :)
Grüße
Nach oben
Polyfar41
So Jan 30 2022, 12:04
⇒ Mitglied seit ⇐: Fr Feb 24 2017, 11:27
Wohnort: Frankfurt am Main / Berlin
Beiträge: 128
Zu diesem Thema gibt es im Forum einen Thread aus dem Jahr 2011 mit dem Titel "Pfeifton bei "Grammophon""
Ich verlinke ihn hier mal:
Link - Hier klicken


Nach oben
Charleston1966
Fr Feb 04 2022, 17:29
⇒ Mitglied seit ⇐: Mo Nov 12 2012, 11:19
Wohnort: Im Schwabenländle
Beiträge: 404
Noch unangenehmer macht sich dieses Phänomen bei den kleinen 20cm Derby´s überwiegend am Plattenende bemerkbar die bei der DGAG geschnitten wurden. Bei den Derby´s von Homocord oder dem Lindström Konzern tritt dieses Phänomen nicht auf.
Nach oben
LoopingLoui
Fr Feb 04 2022, 23:13
"Moderator"

⇒ Mitglied seit ⇐: So Sep 26 2021, 19:14
Wohnort: Niedersachsen
Beiträge: 320
Leider haben sehr wohl auch Derbyplatten der Lindström dieses Pfeifen.
Dies kann man u.a hier hören:
Link - Hier klicken

Auf manchen Platten lässt es sich sogar schon auf gerade mal der Hälfte der Plattenseite ausmachen…
Dies im übrigen sogar auf einem Electrola 101 Koffer, da ich einmal hörte man, hätte das damals auf den meisten Grammophonen ohnehin nicht ausmachen können. Weshalb man so lange nicht dagegen anging bleibt ein Rätsel…

[ Bearbeitet Fr Feb 04 2022, 23:14 ]
Nach oben
Webseite
juliuskalliope
Sa Feb 05 2022, 09:06
⇒ Mitglied seit ⇐: Sa Nov 27 2021, 10:11
Wohnort: Stuttgart
Beiträge: 36
LoopingLoui schrieb ...

Leider haben sehr wohl auch Derbyplatten der Lindström dieses Pfeifen.
Dies kann man u.a hier hören:
Link - Hier klicken

Auf manchen Platten lässt es sich sogar schon auf gerade mal der Hälfte der Plattenseite ausmachen…
Dies im übrigen sogar auf einem Electrola 101 Koffer, da ich einmal hörte man, hätte das damals auf den meisten Grammophonen ohnehin nicht ausmachen können. Weshalb man so lange nicht dagegen anging bleibt ein Rätsel…

Hallo! Ich habe tatsächlich auch zwei Derby-Platten von Lindström. Bei mir tritt allerdings bei diesen Platten dieses Phänomen nicht auf.
Grüße
Nach oben
 

Forum:     Nach oben

Über Uns

Wir sind mehr als ein Forum! Als eingetragener Verein, arbeiten wir an der Beständigkeit unseres Lieblingshobbies.

Über uns

Wir suchen Dich!

Social Media Beauftragter gesucht. Du kennst dich mit Social Media aus? Melde dich bei Interesse gerne bei uns, wenn du Interesse hast.

Antreten

Optimierung

Noch nicht alles rund auf der Webseite? Dann reiche jetzt dein Problem ein und wir versuchen dir zu helfen!

Kontakt