Foren
Foren > Grammophone > Diskussionskreis Grammophonmodelle > Trichtergeräte
The Gramophone Co. Italy Ltd. "Impero" di Lusso von 1908 mit Piedestal
Moderatoren:SchellackFreak, berauscht, GrammophonTeam, Charleston1966, DGAG, Der_Designer, LoopingLoui
Autor Eintrag
DGAG
So Jun 04 2023, 19:55 Druck Ansicht

⇒ Mitglied seit ⇐: So Dez 31 2017, 12:30
Wohnort: Berlin
Beiträge: 664
The Gramophone Co. Italy Ltd. Milano "Impero" di Lusso von 1908 mit Piedestal



Abbildung aus dem italienischen Gramophone Co. Katalog von Januar 1908

MODELL: "Impero" di Lusso
JAHR: 1908 (Verkauf wohl bis 1911)
DAMALIGER PREIS: 1300 Lire für das Ensemble aus Trichtergrammophon und Piedestal, umgerechnet 1040 Mark
GEHÃUSE: Mahagoni (Furnier?), mit gegossenen, vergoldeten Messingbeschlägen
PLATTENTELLER: 30 cm
TRICHTER: Blumentrichter (nach der Katalogabbildung sehr wahrscheinlich aus poliertem Messing)
MOTOR: 3-Feder
SCHALLDOSE: The Gramophone Co. Ltd. Exhibition

INTERESSANTE DETAILS:
  • Die obige Abbildung des "Impero" di Lusso (oder "Imperium" de Luxe) ist die erste, welche ich für dieses Ensemble in historischen Quellen finden konnte. Im Buch "His Master's Gramophone", dem die beiden folgenden Bilder entnommen sind, lautet die Bezeichnung "The Empire". Die Autoren können den Verkauf von 1909 bis 1911 in ihren Unterlagen nachweisen, wobei sie den Typ in keinem englischen Katalog gefunden haben.
  • In Italien gab es diese sehr teure, aufeinander abgestimmte Kombination offenbar seit mindestens Januar 1908 für eine kleine Oberschicht zu kaufen. 1300 Lire, umgerechnet 1040 Mark, wären im damaligen Deutschen Reich ein durchschnittliches Jahreseinkommen gewesen.



Exemplar aus der EMI-Sammlung. Eines von nur zwei bisher nachweisbaren.
(Quelle: "His Master's Gramophone" von Oakley und Proudfoot)




[ Bearbeitet So Jun 04 2023, 19:55 ]
Nach oben
EmilB
Mo Jun 05 2023, 22:46
⇒ Mitglied seit ⇐: Mo Apr 17 2023, 18:21
Wohnort: Alfdorf
Beiträge: 65
Hallo DGAG,

traumhafte Kombination. Sollte man mal auf einem Antik-Trödelmarkt in Süd-Tirol an einem schönen sonnigen Tag für EUR 999.- finden! Dann wäre die Grammophon-Welt in Ordnung!!!!
Richtig schön!!!

Grüße

EmilB
Nach oben
 

Forum:     Nach oben

Über Uns

Wir sind mehr als ein Forum! Als eingetragener Verein arbeiten wir an der Beständigkeit unserer Leidenschaft.

Über uns

Wir suchen Dich!

Du schreibst Artikel, möchtest im Forum als Moderator aktiv werden? Dir liegt Social Media. Bewahre Wissen! Wir warten auf dich.

Schreib uns

Tipps

Einsteiger-Ratschläge für optimale Nutzung und wichtige Aspekte beim Grammophon und Schellackplatten-Kauf.

Zu den Informationen