Forums
Forums > Grammophone > Crapophon oder nicht - Ist mein Grammophon echt?
Grammophon-Motor Kennt ihn jemand?
Moderators: SchellackFreak, berauscht, GrammophonTeam, Charleston1966, DGAG, Der_Designer, LoopingLoui
Author Post
EmilB
Thu Jul 13 2023, 11:31am Print View
Joined: Mon Apr 17 2023, 18:21pm
Location: Alfdorf
Posts: 65
Guten Tag liebe Mitglieder,

ich habe zwei Bilder eines Grammophon-Motors. Mehr leider nicht. Kann jemand mit den Bildern etwas über diesen aussagen? Bin lieder nicht der Spezialist. Mich interssiert der etwaige Hersteller und das Alter sowie die Gebrauchsfähigkeit, wenn man das anhand der Bilder überhaupt sagen kann.
Es ist ein Doppelfeder-Motor.
Vielen dank für jegliche Hilfe.







[ Edited Thu Jul 13 2023, 12:52pm ]
Back to top
Fehlmann1960
Thu Jul 13 2023, 12:35pm
Joined: Thu Dec 19 2013, 15:39pm
Location: CH- 4492 Tecknau
Posts: 447
Hallo Frank
Ich setze auf einen Pathé - Motor ähnlich Pathéphone Nr. 14 od. 12 um 1910.
Back to top
EmilB
Thu Jul 13 2023, 12:51pm
Joined: Mon Apr 17 2023, 18:21pm
Location: Alfdorf
Posts: 65
Vielen Dank Thomas für diese doch interessante Idee. Könnte sein. ich habe mittlerweile im Internet folgendes Bild eines anderen Grammophons gefunden, dessen Bodenplatte mit Schrauben ähnlich aussieht. Dies Bild habe ich ergänzt. Vielleicht bekomme ich ja noch mehr Rückmeldungen. Aber Pathe könnte sein. Vielleicht auch in Thorens?
Back to top
EmilB
Thu Jul 13 2023, 12:54pm
Joined: Mon Apr 17 2023, 18:21pm
Location: Alfdorf
Posts: 65
Nein, das mit dem neuen Bild funktioniert nicht.
Back to top
Fehlmann1960
Thu Jul 13 2023, 16:31pm
Joined: Thu Dec 19 2013, 15:39pm
Location: CH- 4492 Tecknau
Posts: 447
Typisch für Pathé-Motoren ist das spezielle "Bremsgestänge" resp. Vorrichtung mit Wirkung auf den Regulator. (on/off)
Thorens glaube ich weniger, von denen kenne ich diverse Motoren.
Back to top
EmilB
Thu Jul 13 2023, 16:34pm
Joined: Mon Apr 17 2023, 18:21pm
Location: Alfdorf
Posts: 65
Ok, danke Dir nochmals. Ist bekannt, ob Excelsior in Köln Pathe Motoren verwendet hatte?
Back to top
PONOPHON
Fri Jul 14 2023, 20:15pm
Joined: Sat Dec 12 2015, 17:45pm
Location: Österreich
Posts: 246
Meiner Meinung nach ist es ein Excelsior Motor. Es gibt gewisse Gemeinsamkeiten zwischen Excelsior, Pathé und Klingsor Motoren und Teilen, das ist mir früher schon aufgefallen. Die Gusseiserne Befestigungsplatte der Trichterstütze weist das Gerät auf dem Foto als Excelsior aus.
Back to top
-Juergen-
Fri Jul 14 2023, 20:16pm
Joined: Tue Dec 25 2018, 08:26am
Location: Rhein-Main
Posts: 222
Hallo Frank,

Du hast einen früen Excelsiormotor aus der Zeit 1904/05. Siehe auch Link - Hier klicken
Hat nix mit Pathe zu tun und die Motoren unterscheiden sich an einigen Stellen.

Die Art der Bremse mit Schlitten und Fliehkraftreglersperre fand auch bei verschiedenen anderen Herstellern Anwendung.

Beste Grüße

Jürgen

[ Edited Fri Jul 14 2023, 20:45pm ]
Back to top
EmilB
Fri Jul 14 2023, 20:21pm
Joined: Mon Apr 17 2023, 18:21pm
Location: Alfdorf
Posts: 65
Jürgen und auch Ponophon, recht vielen Dank für Eure "Expertise"!
Back to top
 

Jump:     Back to top

Über Uns

Wir sind mehr als ein Forum! Als eingetragener Verein arbeiten wir an der Beständigkeit unserer Leidenschaft.

Über uns

Wir suchen Dich!

Du schreibst Artikel, möchtest im Forum als Moderator aktiv werden? Dir liegt Social Media. Bewahre Wissen! Wir warten auf dich.

Schreib uns

Tipps

Einsteiger-Ratschläge für optimale Nutzung und wichtige Aspekte beim Grammophon und Schellackplatten-Kauf.

Zu den Informationen