Foren
Foren > Firmengeschichte, Labels, Hüllen, und Matrizen > LABELKUNDE - Deutschsprachige Labels und Firmengeschichte > Labels S-T
Tonofox Compagnie Leipzig
Moderatoren:SchellackFreak, berauscht, GrammophonTeam, Charleston1966, DGAG, Der_Designer, LoopingLoui
Autor Eintrag
ArthurPreil
Fr Dez 29 2023, 13:58 Druck Ansicht
⇒ Mitglied seit ⇐: Fr Apr 08 2022, 18:04
Wohnort: Merseburg
Beiträge: 16
Wie es der Zufall so will, bin ich mit dem Enkel eines Schalldosenherstellers in Kontakt getreten.
Sein Großvater stellte Schalldosen und Blechtrichter für Grammophone her, vorwiegend für den Export, Gehäuse wurden zugekauft.
Produziert wurde in Leipzig, Schenkendorfstraße 58.
Maschinen wurden über Transmissionsriemen von der Decke angetrieben.
Ende Januar kann ich eventuell etwas mehr beitragen, bisher nur ein paar Adressbucheinträge:















Nach oben
berauscht
Fr Dez 29 2023, 18:56
"Urgestein" Autor

⇒ Mitglied seit ⇐: Mi Jan 06 2010, 21:59
Beiträge: 1965
Die Firma Tonofox Company Asch & Schmoll versuchte sich wohl sehr weltmännisch zu geben, was im Nachkriegsdeutschland nicht überall gut ankam:

12. Januar 1922:
Erbärmlich! Nun ist es erreicht: eine deutsche Firma in Deutschland hat es fertig gebracht, einer anderen deutschen Firma in Deutschland ihr Angebot in — englischer Sprache zu machen! Daß der englische Brief obendrein noch Fehler enthält, sei nur nebenbei bemerkt, er hat den Empfänger nur erheitert und seine Entscheidung nicht weiter beeinflußt. Die "deutsche" Firma, die sich ihrer Muttersprache schämt und deutsche Firmen mit englischem Gestammel belästigt, ist die Tonofox Compagnie, Leipzig, Asch u. Schmoll, die die folgende Antwort aus Hamburg nicht hinter den Spiegel stecken wird: "Wir erhielten Ihr Schreiben vom 21. Oktober, verzichten aber selbstverständlich darauf, Ihrer . . . irgendwelches Interesse entgegenzubringen, denn wir halten es für unter unserer Würde, mit einer Firma zu arbeiten, die in heutiger Zeit ein so würdeloses Benehmen zeigt, daß sie an eine deutsche Firma in Hamburg Briefe in englischer Sprache richtet."
Nach oben
DGAG
Fr Dez 29 2023, 20:20

⇒ Mitglied seit ⇐: So Dez 31 2017, 12:30
Wohnort: Berlin
Beiträge: 664
Die Tonofox Companie Asch & Schmoll, Handel mit Schalldosen "Tonofox", Sprechmaschinen und Schallplatten, gegründet am 15. August 1921, wurde am 31. August 1921 ins Leipziger Handelsregister eingetragen. Gesellschafter waren die Kaufleute Marcus Schmoll und Wilhelm Asch.
Nach oben
ArthurPreil
Sa Dez 30 2023, 13:34
⇒ Mitglied seit ⇐: Fr Apr 08 2022, 18:04
Wohnort: Merseburg
Beiträge: 16
Vielen Dank für eure Beiträge, die bringen schon wieder etwas Licht ins Dunkel
Nach oben
LoopingLoui
So Dez 31 2023, 02:07
"Moderator"

⇒ Mitglied seit ⇐: So Sep 26 2021, 19:14
Wohnort: Altkreis Bersenbrück
Beiträge: 676
Unter Tonofox wurde eine recht interessante Schalldose vermarktet, bei welcher es möglich war mit einem kleinen Hebel, verbunden mit einer Blende, die Lautstärke zu regulieren
Nach oben
Webseite
berauscht
So Dez 31 2023, 10:21
"Urgestein" Autor

⇒ Mitglied seit ⇐: Mi Jan 06 2010, 21:59
Beiträge: 1965
Generalvertreter der Tonofox Company für Österreich, Ungarn, Rumänien und S.H.S. [Serbien, Kroatien, Slowenien] war die Firma Julius Ujlaki, Budapest.
Nach oben
 

Forum:     Nach oben

Über Uns

Wir sind mehr als ein Forum! Als eingetragener Verein arbeiten wir an der Beständigkeit unserer Leidenschaft.

Über uns

Wir suchen Dich!

Du schreibst Artikel, möchtest im Forum als Moderator aktiv werden? Dir liegt Social Media. Bewahre Wissen! Wir warten auf dich.

Schreib uns

Tipps

Einsteiger-Ratschläge für optimale Nutzung und wichtige Aspekte beim Grammophon und Schellackplatten-Kauf.

Zu den Informationen