Foren
Foren > Grammophone > Technik
Verbinden des Gilbern-Tonarms mit dem Horn
Moderatoren:SchellackFreak, berauscht, GrammophonTeam, Charleston1966, DGAG, Der_Designer, LoopingLoui
Autor Eintrag
ANK
Mo Jan 08 2024, 09:09 Druck Ansicht
⇒ Mitglied seit ⇐: Di Jan 02 2024, 07:12
Beiträge: 2
Hallo zusammen,
Ich habe einen Tonarm vom Gilbert-Grammophon.Ich möchte es in meinem Projekt verwenden.
Bei HMV-Grammophonen ist der Tonarm über eine Zentrierhülse mit dem Horn verbunden.
Wer weiß, wie der Tonarm bei Gilbert-Grammophonen mit dem Horn verbunden ist


Gruss Aleksandr

Nach oben
gramofan
Mo Jan 08 2024, 18:05
⇒ Mitglied seit ⇐: Sa Okt 01 2011, 20:32
Wohnort: bei Berlin
Beiträge: 1167
Hallo,
auf dem unteren Bild siehst Du schon im Endbereich des Horns drei Löcher, die wahrscheinlich ein (Innen-)Gewinde haben. Das Oberteil mit Tonarm wird durch die drei Bohrungen (nach Zwischenlegen der Grundplatte) einfach daran festgeschraubt - es sei denn, die gezeigten Teile gehören und passen nicht zusammen. Letzterenfalls musst Du Dir wohl oder übel eine Zwischenplatte (z.B. aus Holz) anfertigen auf die Du die Teile von unten und von oben zueinender passend aufschraubst.
Viel Erfolg

[ Bearbeitet Mo Jan 08 2024, 18:11 ]
Nach oben
ANK
Mo Jan 08 2024, 20:40
⇒ Mitglied seit ⇐: Di Jan 02 2024, 07:12
Beiträge: 2
Hallo,
auf dem unteren Foto ist ein Grammophon HMV 101 zu sehen.
Das Foto dient als Beispielanschluss.
Ich möchte wissen, wie der Übergang bei Gilbert-Grammophonen funktioniert.
Viele Grüße,Aleksandr
Nach oben
 

Forum:     Nach oben

Über Uns

Wir sind mehr als ein Forum! Als eingetragener Verein arbeiten wir an der Beständigkeit unserer Leidenschaft.

Über uns

Wir suchen Dich!

Du schreibst Artikel, möchtest im Forum als Moderator aktiv werden? Dir liegt Social Media. Bewahre Wissen! Wir warten auf dich.

Schreib uns

Tipps

Einsteiger-Ratschläge für optimale Nutzung und wichtige Aspekte beim Grammophon und Schellackplatten-Kauf.

Zu den Informationen