Foren
Foren > Phonographen > Walzen und frühe Tonaufnahmen
Walzen der Allgemeinen Phonographen-Gesellschaft Krefeld
Moderatoren:SchellackFreak, berauscht, GrammophonTeam, Charleston1966, DGAG, Der_Designer, LoopingLoui
Autor Eintrag
maxphenol
Di Apr 09 2024, 11:16 Druck Ansicht
⇒ Mitglied seit ⇐: Fr Feb 11 2011, 08:47
Beiträge: 63
Obwohl die Allgemeine Phonographen-Gesellschaft Krefeld offenbar zu Beginn der Walzen-Ära in Deutschland einer der größten Anbieter von Walzen war, konnte ich bisher für mein Buchprojekt nur eine einzige leere Walzendose dieser Firma finden. Hat jemand hier vielleicht ein oder mehrere Exemplare - egal ob Walzen mit und ohne Dose oder leere Dosen.

Laut Annoncen haben die ja auch Celluloidwalzen produziert. Auch dafür fehlt mir bisher jeglicher Beweis. Besitzt jemand eine?

Danke vorab!
Helmut
Nach oben
Webseite
berauscht
Di Apr 09 2024, 13:02
"Urgestein" Autor

⇒ Mitglied seit ⇐: Mi Jan 06 2010, 21:59
Beiträge: 1962
maxphenol schrieb ...

Laut Annoncen haben die ja auch Celluloidwalzen produziert. Auch dafür fehlt mir bisher jeglicher Beweis.

Es soll da eine "Interessengemeinschaft" mit Celluloidfabrik Johann Arns in Krefeld gegeben haben.

Näheres würde mich auch interessieren.
Nach oben
-Juergen-
Di Apr 09 2024, 15:20
⇒ Mitglied seit ⇐: Di Dez 25 2018, 08:26
Wohnort: Rhein-Main
Beiträge: 222
Hallo Helmut,

ich konnte bislang trotz der verschiedenen Krefelder Phonographen keine Krefelder Walze auftreiben. Die Walzendose war recht unscheinbar wenn ich mich recht erinnere und nicht beschriftet. Vielleicht kannst Du die nochmal teilen.

BG

Jürgen
Nach oben
EmilB
Di Apr 09 2024, 16:58
⇒ Mitglied seit ⇐: Mo Apr 17 2023, 18:21
Wohnort: Alfdorf
Beiträge: 65
...würde mich auch brennend interessieren, bin schließlich in KR aufgewachsen. Suche bereits sehr lange nache ienm Ohonograohen oder einer Walze aus Krefeld.

Grüße

Frank alias EmilB
Nach oben
maxphenol
Di Apr 23 2024, 09:23
⇒ Mitglied seit ⇐: Fr Feb 11 2011, 08:47
Beiträge: 63
Ich habe nur diese eine leere Dose und auch noch nie irgendwo eine andere der Krefelder gesehen.

Nach oben
Webseite
EmilB
Di Apr 23 2024, 18:15
⇒ Mitglied seit ⇐: Mo Apr 17 2023, 18:21
Wohnort: Alfdorf
Beiträge: 65
Hallo nochmal,

würdest Du Dich von dieser Walzen-Dose trennen?

Gruß

Frank ( EmilB )
Nach oben
maxphenol
Di Apr 23 2024, 19:09
⇒ Mitglied seit ⇐: Fr Feb 11 2011, 08:47
Beiträge: 63
EmilB schrieb ...

würdest Du Dich von dieser Walzen-Dose trennen?


Heute und morgen nicht. Wenn mein Buch erschienen ist (ca. 2030) werde ich mich sicher von der einen oder anderen Walze trennen, damit die Erben das nicht irgendwann alles in die Tonne kloppen. Es sei denn du bötest mir eine vierstellige Summe. Dann sähe die Sache schon anders aus ... :-)
Nach oben
Webseite
EmilB
Di Apr 23 2024, 19:10
⇒ Mitglied seit ⇐: Mo Apr 17 2023, 18:21
Wohnort: Alfdorf
Beiträge: 65
Ok, verstehe. Danke aber.
Nach oben
 

Forum:     Nach oben

Über Uns

Wir sind mehr als ein Forum! Als eingetragener Verein arbeiten wir an der Beständigkeit unserer Leidenschaft.

Über uns

Wir suchen Dich!

Du schreibst Artikel, möchtest im Forum als Moderator aktiv werden? Dir liegt Social Media. Bewahre Wissen! Wir warten auf dich.

Schreib uns

Tipps

Einsteiger-Ratschläge für optimale Nutzung und wichtige Aspekte beim Grammophon und Schellackplatten-Kauf.

Zu den Informationen