Forums
Forums > Phonographen > Diskussionskreis Phonographen > Schriftmaterial
Carl Lindström A.-G., Franz Kafka, Felice Bauer, Parlograph
Moderators: SchellackFreak, berauscht, GrammophonTeam, Charleston1966, DGAG, Der_Designer, LoopingLoui
Author Post
DGAG
Tue Jun 04 2024, 00:31am Print View

Joined: Sun Dec 31 2017, 12:30pm
Location: Berlin
Posts: 668
Carl Lindström A.-G., Franz Kafka, Felice Bauer, Parlograph

Mit wenigen Minuten Verspätung zum 100. Todestag am 3. Juni 1924 eine Erinnerung an Franz Kafka, der am 10. März 1913 aus Prag einen Brief an seine Freundin Felice Bauer schickte, welche zu diesem Zeitpunkt bereits in leitender Position im Vertrieb bei der Carl Lindström A.-G. in Berlin beschäftigt war.





Felice Bauer taucht in einem kurzen Carl Lindström-Werbefilm auf, der in Form eines Daumenkinos in ihrem Nachlass erhalten geblieben ist. Darin bedient sie ein Diktiergerät der Marke "Parlograph" und eine "Oliver" Schreibmaschine.



Das Video zu den Standbildern: Link - Hier klicken


Back to top
shellackotto
Thu Jun 13 2024, 01:16am
Joined: Tue Feb 15 2022, 21:53pm
Location: USA
Posts: 115
Erstaunlich, dass dieses Daumenkino erhalten geblieben ist. Danke fürs Einstellen.
Back to top
 

Jump:     Back to top

Über Uns

Wir sind mehr als ein Forum! Als eingetragener Verein arbeiten wir an der Beständigkeit unserer Leidenschaft.

Über uns

Wir suchen Dich!

Du schreibst Artikel, möchtest im Forum als Moderator aktiv werden? Dir liegt Social Media. Bewahre Wissen! Wir warten auf dich.

Schreib uns

Tipps

Einsteiger-Ratschläge für optimale Nutzung und wichtige Aspekte beim Grammophon und Schellackplatten-Kauf.

Zu den Informationen