Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Firmengeschichte, Labels, Hüllen, und Matrizen > LABELKUNDE - Internationale Labels > Labels C-D
Disco dell´Istituto Linguaphone
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, DGAG, Der_Designer
Autor Eintrag
krammofoon
Sa Mär 31 2012, 20:07 Druck Ansicht
Schellack-Gnadenhof
Dabei seit: Mo Jun 27 2011, 20:47
Einträge: 1239
Servus :-)

stellvertretend eine von sechzehn Platten des italienischen Linguaphone-Institutes, mit welchem dem gemeinen italienischen "deutsch-lernwilligen" unsere Sprache und Kultur ansatzweise beigebracht werden sollte. Zum Anhören richtig köstlich!!!
Sollte mir jemand etwas über die Entstehungszeit dieser Platten sagen können, wäre ich sehr dankbar.





Gruss
Georg
Nach oben
 

Forum:     Nach oben