Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Firmengeschichte, Labels, Hüllen, und Matrizen > Entwickler, Erfinder, große Geister und Geschichte der Tonaufzeichnung
Henry Langfelder
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, DGAG, Der_Designer
Autor Eintrag
berauscht
Do Mai 24 2012, 18:20 Druck Ansicht
"Urgestein" Autor/Moderator

Dabei seit: Mi Jan 06 2010, 21:59
Einträge: 1519
Henry Langfelder

war eine prominete Persönlichkeit der deutschen Musikinstrumenten und Sprechmachinenbranche, und seit dem Jahre 1902 alleiniger Eigentümer der Firma Menzenhauer & Schmidt.

Henry Langfelder begann seine musikalische Tätigkeit zu beginn der 1880er Jahre bei der Firma Lochmann, welche Drehorgeln und Symphonien herstellte. Später wechselte er zu den Polyphon-Werken. Dann zog es ihn in die USA. Nach seiner Rückkehr im Jahre 1901 trat Henry Langfelder in die Firma Menzenhauer & Schmidt ein, deren alleiniger Eigentümer er im darauf folgendem Jahr wurde.
Die Firma vertrieb bis dahin nur Menzenhauer-Gitarren und Zithern. Langfelder baute die Musikinstrumentenabteilung bedeutent aus, und begann mit dem Bau vom Harmonien. Als einer der ersten in Deutschland widtmete er sich dem Vertrieb von Sprechmachinen und Schallplatten. Im Jahre 1919 begann die Firma mit eigener Schallplattenproduktion nachdem drei Jahre zuvor die Firma Kalliope übernommen wurde.
Da die Räume der Firma in der Rungestraße für den aufstebenden Betrieb zu klein wurden, wurde eine neue Fabik in Berlin-Weißensee eingerichtet.
Henry Langfelder führte die die Firma recht familiär, und es herschte ein gutes Betriebsklima. Zum 30-Jährigen Firmenjubiläum lud er alle kaufmännischen Angestellten und alle Meister zu einer Feier in seine Privatwohnung ein.



Henry Langfelder

[ Bearbeitet Fr Mai 25 2012, 15:55 ]
Nach oben
 

Forum:     Nach oben