Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Musik, Tanz, Theater und Tonfilm > Auftrittsorte der Künstler
Karstadt Dachgarten (Karstadt Hermannplatz)
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, DGAG, Der_Designer
Autor Eintrag
berauscht
Di Jun 19 2012, 13:21 Druck Ansicht
"Urgestein" Autor/Moderator

Dabei seit: Mi Jan 06 2010, 21:59
Einträge: 1516
Auch im Kaufhaus spielten bekannte Tanzorchester.






Nach oben
Gast
Di Jun 19 2012, 14:30
Gast



Während des Krieges dienten drei Etagen des riesigen Baus dem Heeresbekleidungsamt.

Im April 1945 lagerten im Hause größere Mengen Verpflegung, Waffen etc. Nach nicht eindeutig bestätigten Aussagen befanden sich Flaks auf den zwei Türmen.

Der Bau wurde nicht durch Bomben zerstört, sondern am 25.4.1945, zwei Tage bevor die Russen das Haus erreichten, gesprengt.

Nähere Umstände wegen unterschiedlichen Angaben zu den Gründen schwer zu ermitteln.


Nach oben
Gast
Sa Jan 18 2014, 13:01
Gast
Karstadt am Hermannplatz hatte auch eigene Hüllen.


Hier ein Beispiel:

Nach oben
jitterbug
Sa Jan 18 2014, 14:16
Dabei seit: Mi Mär 27 2013, 16:49
Wohnort: Berlin
Einträge: 387
Zu der Sprengung des KARSTADT-Hauses am Hermannplatz gibt es eindeutige Aussagen: Es war die Mitgliederkartei der NSDAP dort gelagert; die SS sprengte das Gebäude, um Spuren zu verwischen. Allerdings wurde nicht bedacht, dass die Kartei in feuersicheren Safes untergebracht war. Diese Kartei bildete eine wichtige Grundlage für die Nürnberger Prozesse und ging ins Berlin Document Ceter auf (heute Bundesarchiv). Ironie des Schicksals: In dieser Gegend gab es so gut wie keine Kriegszerstörung...

In der Zeit von 1930 bis 1932 waren sowohl MAREK WEBER als auch DAJOS BÉLA regelmäßig (manchmal gleichzeitig!) auf dem Dachgarten engagiert worden. (Zeugenaussage vom Sohn des angestellten Feuerwehrmanns von Karstadt).
Nach oben
Musikmeister
Sa Jan 18 2014, 15:07
Autor
Dabei seit: So Aug 21 2011, 21:23
Wohnort: Hamburg
Einträge: 973
Ein Notenblatt für ein Karstadt-Werbelied sowie Werbung aus Programmheften der Vor- bzw. Kriegszeit:
Inhalt, Bild oder Datei nur fuer angemeldete Mitglieder
Nach oben
Barnabás
Sa Jan 18 2014, 18:15
Dabei seit: Mi Jul 04 2012, 20:37
Einträge: 660
Hallo,
hier meine beiden Fotos von Dachgarten.
Mal ohne Gäste.


Nach oben
Martin
Sa Jan 18 2014, 19:15
Dabei seit: Do Jul 26 2012, 08:38
Einträge: 32
Hallo Liebe Freunde ich wollte Euch nur darauf hinweisen, das bei Youtube ein Film mit dem Titel Alarm (1941) eingestellt ist wo die Verfolgungsszene im Kaufhaus und auf dem Dachgarten des Kaufhauses spielt. Liebe Grüsse Martin
Nach oben
Swingfan
So Aug 18 2019, 20:29
Dabei seit: So Mai 19 2019, 16:11
Wohnort: Berlin
Einträge: 48
Ich möchte hier gerne etwas berichtigen. Die Bilder in dem Beitrag vom 18. Januar 2014 von barnabás zeigen nicht den Dachgarten vom Karstadthaus am Hermannplatz, Berlin, sondern den Dachgarten vom Café Berlin im Haus Gurmenia, später Germania, in der Hardenbergstr. 29a-e am Zoo. Unweit der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche und gegenüber vom Gloriapalast, wie man es auch auf den Bildern erkennen kann.

Gruß, Michael
Nach oben
veritas
Mo Aug 19 2019, 09:50
Dabei seit: Do Jun 28 2012, 17:52
Wohnort: Allgäuer Provinzpampa
Einträge: 471
Ausgezeichnet beobachtet!

Das heutige Dachgeschoß ist leider nicht mal annähernd ein Schatten dessen, was es früher einmal war.
Nach oben
Webseite
Recordplayer78
Fr Aug 30 2019, 12:07
Dabei seit: Do Okt 25 2018, 16:13
Wohnort: Niederrhein
Einträge: 10
Diese Werbekarte von 1932 wurde letzten Monat bei Ebay für 58 EUR verkauft...



Nach oben
 

Forum:     Nach oben