Willkommen auf Grammophon-Platten.de

Foren
Foren > Musik, Tanz, Theater und Tonfilm > Jazz, Swing und Ragtime > Ragtimebuch
GRIZZLY BEAR RAG - Thüringisches Husaren-Regiment ?
Moderatoren:SchellackFreak, berauscht, GrammophonTeam, DGAG, Der_Designer, LoopingLoui
Autor Eintrag
GrammophonTeam
Mo Jul 02 2012, 10:22 Druck Ansicht
Seitenbetreiber

⇒ Mitglied seit ⇐: So Sep 04 2011, 14:54
Wohnort: Köln
Beiträge: 1800
GRIZZLY BEAR RAG - Thüringisches Husaren-Regiment Nr. 12?

66.
c. 1912

.
Quelle YT: Link - Hier klicken


Die deutsche Kalliope Link - Hier klicken mit Firmensitz in Leipzig übernahm zwischen 1911 bis 1914 viele Lohnpressungen für (kleinere) englische Schallplatten Firmen.

So ist auf dieser englischen Victory Record dann auch zu lesen:

Recorded in London, pressed in Saxony - Aufgenommen in London, gepresst in Sachsen

Nur gibt es hier ein Problem mit der Kapelle: Es gab in England nie ein 12. Husaren Regiment...
Jedoch war in der Nähe von Leipzig (Kalliope!) das Thüringisches Husaren-Regiment Nr. 12 stationiert!

Es ist gut möglich, das hier versucht wurde dem "unwissenden" englischen Plattenkäufer eine deutsche Kapelle als eine heimische zu verkaufen!
Nach oben
Aristodemo
Mo Jul 02 2012, 14:10
⇒ Mitglied seit ⇐: Sa Jan 21 2012, 01:07
Beiträge: 426
Das (preussische) Thüringische Husaren Regiment war in Torgau a.d. Elbe ca. 50km entfernt von Leipzig stationiert.
IN Leipzig war das Inf.-Reg. "König Georg" Nr 106 stationiert, welches unter Leitung von Kgl. Musikdirektor H. Matthey gerne von den dortigen Plattenfirmen für Aufnahmen herangezogen wurde.
Nach oben
Musikmeister
Di Jul 03 2012, 19:54
Autor
⇒ Mitglied seit ⇐: So Aug 21 2011, 21:23
Wohnort: Hamburg
Beiträge: 1021
Die 12. Husaren aus Thüringen erschienen auch auf regulären englischen Kalliope-Platten. Dieser „Ableger“ soll in England 1913 durch die deutsche Anker Schallplatten GmbH gegründet worden sein. Bis zum Ausbruch des 1.Weltkrieges erschienen diese englischen Kalliope-Platten.

Außerdem wurde durch Kalliope in Sachsen Platten für die Label „Diploma Records“, „Victory Records“ und „Stella-Grammophone-Records“ des englischen Großhändlers J.Blum & Co. London gepresst.







Nach oben
 

Forum:     Nach oben

Über Uns

Wir sind mehr als ein Forum! Als eingetragener Verein, arbeiten wir an der Beständigkeit unseres Lieblingshobbies.

Über uns

Wir suchen Dich!

Social Media Beauftragter gesucht. Du kennst dich mit Social Media aus? Melde dich bei Interesse gerne bei uns, wenn du Interesse hast.

Antreten

Optimierung

Noch nicht alles rund auf der Webseite? Dann reiche jetzt dein Problem ein und wir versuchen dir zu helfen!

Kontakt