Willkommen auf Grammophon-Platten.de

Foren
Foren > Firmengeschichte, Labels, Hüllen, und Matrizen > LABELKUNDE - Deutschsprachige Labels und Firmengeschichte > Labels K-L
Lila
Moderatoren:SchellackFreak, berauscht, GrammophonTeam, DGAG, Der_Designer, LoopingLoui
Autor Eintrag
stompy_de_luxe
Sa Jul 07 2012, 05:16 Druck Ansicht
⇒ Mitglied seit ⇐: Mi Jan 11 2012, 18:15
Wohnort: Wien
Beiträge: 122
"Unsere Lila Platte" ... was war DAS?


Nach oben
Aristodemo
Sa Jul 07 2012, 11:17
⇒ Mitglied seit ⇐: Sa Jan 21 2012, 01:07
Beiträge: 426
Könnte eine Reaktion der Konkurrenz auf das lila Lable der Zonophon sein.
Nach oben
GrammophonTeam
Fr Apr 17 2015, 21:40
Seitenbetreiber

⇒ Mitglied seit ⇐: So Sep 04 2011, 14:54
Wohnort: Köln
Beiträge: 1809
Antwort der Turmalin Fabrik, Berlin (u. a. Turmaphon) auf die "Schleuderplatte" Lila der Zonophon / DGAG zu 1,25 Mark. Unsere Lila Platte eingeführt im Spätsommer 1913 mit einem Umfang von 150 Platten (Bestellnummern).

Noch eine 1,25 Mark Platte
Nach oben
 

Forum:     Nach oben

Über Uns

Wir sind mehr als ein Forum! Als eingetragener Verein, arbeiten wir an der Beständigkeit unseres Lieblingshobbies.

Über uns

Wir suchen Dich!

Social Media Beauftragter gesucht. Du kennst dich mit Social Media aus? Melde dich bei Interesse gerne bei uns, wenn du Interesse hast.

Antreten

Optimierung

Noch nicht alles rund auf der Webseite? Dann reiche jetzt dein Problem ein und wir versuchen dir zu helfen!

Kontakt