Der Sprechmaschinenhändler



Der Sprechmaschinenhändler war das Fachorgan der Grammophon und Schallplattenhändler in Österreich. Die Beilage erschien ab Januar 1908 monatlich in wechselnder Stärke von 3 bis 13 Seiten je Ausgabe. Ähnlich wie die Phonographische Zeitschrift in Deutschland wurde hier nicht nur über Neuigkeiten aus der Branche berichtet, Plattenbesprechungen, Firmeneinträge und technische Fachartikel machen das Blatt auch heute noch für Historiker und Interessierte zu einer wichtigen Quelle für weitere Forschungen.


25.07.2015

Über Uns

Wir sind mehr als ein Forum! Als eingetragener Verein arbeiten wir an der Beständigkeit unserer Leidenschaft.

Über uns

Wir suchen Dich!

Du schreibst Artikel, möchtest im Forum als Moderator aktiv werden? Dir liegt Social Media. Bewahre Wissen! Wir warten auf dich.

Schreib uns

Wir sind dabei...

Hier kommt noch etwas...

Kontakt