Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


Carl Woitschach

Carl Woitschach – ist doch der mit den zackigen Märschen auf Telefunken & Co, oder?


Jein… Auch wenn uns „Woitschach“ heute vor allem wegen seiner Märsche bekannt ist, erstreckte sich seine Karriere als Musiker nicht nur über ein halbes Jahrhundert, seine wohl tausende von Plattenaufnahmen haben wesentlich mehr als „nur“ Märsche zu bieten. Rückblickend ein Vollblutmusiker des ausgehenden 19. Jahrhundert, der sein Schaffen vor allem der Schallplatte und dem jungen Rundfunk widmete...


13.07.2016

Folge uns auf...facebook .

Mitgliedschaft im Forum



Willkommen

Benutzername:

Passwort:


Cookie setzen

[ ]

Neues aus den Sendern