Willkommen auf Grammophon-Platten.de

Schellackplatten Label - Beka


Zunächst eine eigenständige Firma, Bumb & König. 1910 Übernahme durch den Lindström Konzern.
Größtenteils eigene Aufnahmen, vereinzelt aber auch Aufnahmen der amerikanischen Okeh und der englischen Parlophone.

Beka wurde bei Lindström als "Billig-Marke" geführt - deswegen erscheinen hier häufig Orchester unter Sammelpseudonymen. Einstellung der 6000´er Serie 1928.

Weitere Informationen im Forum: Link - Hier klicken


Februar 1919



1923





1924



1927



Über Uns

Wir sind mehr als ein Forum! Als eingetragener Verein arbeiten wir an der Beständigkeit unserer Leidenschaft.

Über uns

Wir suchen Dich!

Du schreibst Artikel, möchtest im Forum als Moderator aktiv werden? Dir liegt Social Media. Bewahre Wissen! Wir warten auf dich.

Schreib uns

Wir sind dabei...

Hier kommt noch etwas...

Kontakt