Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Firmengeschichte, Labels, Hüllen, und Matrizen > LABELKUNDE - Deutschsprachige Labels und Firmengeschichte > Labels O-P
Primissa
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, Der_Designer
Autor Eintrag
berauscht
Mi Aug 29 2012, 20:39 Druck Ansicht
"Urgestein" Autor/Moderator

Dabei seit: Mi Jan 06 2010, 21:59
Einträge: 1370
Primissa war ein Schallplattenetikett der Firma Paul Schreyer, Berlin W 50. Die Firma brachte bruchfeste Schallplatten aus einer Kunststoffmasse heraus. Es wurden vermutlich Matrizen anderer Firmen zur Herstellung der Platten verwendet.



Die Labelbilder wurden von Forumsmitglied grammofar zur Verfügung gestellt.
Nach oben
Grammophonteam
Do Aug 30 2012, 19:11
Seitenbetreiber

Dabei seit: So Sep 04 2011, 14:54
Wohnort: In den tiefen des Netzes ;)
Einträge: 2073
Den Zusatz Marque Deposee(Eingetragene Schutzmarke) findet man eigentlich nur auf Platten von Artiphon.

Auf ebay USA war mal diese Platte zum Verkauf






Es spielt und singt Benny Nawahi (als die Four Hawaiian Guitars), eigentlich eine Matrize von Grey Gull, USA.
Artiphon übernahm ebenfalls Matrizen von Grey Gull.

Grüße
Yannick
Nach oben
grammofar
Mi Feb 27 2013, 21:47
Dabei seit: Do Aug 02 2012, 23:11
Wohnort: 24364 Holzdorf
Einträge: 267
Habe etwas bei mir im Fundus gefunden:

Die Marke Primissa wurde am 10.10.1928 durch Paul Schreyer, Berlin W50, Tauentzienstr. 7 als Warenzeichen angemeldet und am 30.10.1928 eingetragen.
Als Geschäftdbetrieb ist ein Waren-versandgeschäft genannt. Es wurden folgende Waren vertrieben: Sprechmaschinen, Radios, elektrische Apparate und Schallplatten.
Das ganze ist unter Klasse 22b auf Seite 2502 des Warenzeichenblattes vom 30.11.1928 nach zu lesen :)

Ich habe meine beiden Primissa-Scheiben einmal untersucht, sie riechen recht würzig und haben vom Geruch Ähnlichkeit mit Trolind-Platten des Lindströmkonzerns.

[ Bearbeitet Mi Feb 27 2013, 21:49 ]
Nach oben
Webseite
 

Forum:     Nach oben