Willkommen auf Grammophon-Platten.de

Foren
Foren > Musik, Tanz, Theater und Tonfilm > Entwicklung des Tonfilms - Filme und Film Stars auf Platte
Krach um Jolanthe -Ufa 1934 / Marianne Hoppe
Moderatoren:SchellackFreak, berauscht, GrammophonTeam, DGAG, Der_Designer, LoopingLoui
Autor Eintrag
Barnabás
So Sep 30 2012, 14:10 Druck Ansicht
⇒ Mitglied seit ⇐: Mi Jul 04 2012, 20:37
Beiträge: 651
„Krach um Jolanthe“

Der Film:
Krach um Jolanthe, war eine Verfilmung des gleichnamigen Bühnenstück von August Hinrichs.
Als Hauptdarsteller wurden Wilhelm Krüger und Marianne Hoppe verpflichtet.
Die Dreharbeiten 1933 in Oldenburg abgedreht..
Der Film wurde am 18.08.1934 im Berliner Ufa-Palast uraufgeführt.

Die Musik:
Als Komponist konnte Willy Richartz und als Autor Peter Kirsten gewonnen werden.
Die Rechte sicherte sich der Beton Musikverlag Berlin.
Für den Film wurde ein Stücke geschrieben.
A: Hein Spielt abends so schön auf dem Schifferklavier


Die Schallplatte:
Mehrere Schallplattenfirmen nahmen sich des Themas an.
Beispiel Telefunken:
A: Hein Spielt abends so schön auf dem Schifferklavier /Mat.Nr. 19751

Bild 1. Filmkurier 2166
Bild 2. Schallplatte Telefunken M 6000
Bild 3. Autogrammkarte Marianne Hoppe

Gruß B.










[ Bearbeitet So Sep 30 2012, 17:03 ]
Nach oben
 

Forum:     Nach oben

Über Uns

Wir sind mehr als ein Forum! Als eingetragener Verein, arbeiten wir an der Beständigkeit unseres Lieblingshobbies.

Über uns

Wir suchen Dich!

Social Media Beauftragter gesucht. Du kennst dich mit Social Media aus? Melde dich bei Interesse gerne bei uns, wenn du Interesse hast.

Antreten

Optimierung

Noch nicht alles rund auf der Webseite? Dann reiche jetzt dein Problem ein und wir versuchen dir zu helfen!

Kontakt