Willkommen auf Grammophon-Platten.de

Foren
Foren > Schellackplatten > Diskussionskreis Schellackplatten
Caruso 1904. Eine Platte die mich seit Jahren stutzig macht.
Wechsle zur Seite   <<        >>  
Moderatoren:SchellackFreak, berauscht, GrammophonTeam, DGAG, Der_Designer, LoopingLoui
Autor Eintrag
Gast
Di Okt 16 2012, 13:16
Gast
Matrize A 994. Mit Graben meine ich, daß die Nadel nicht in einer Rille zum Rand läuft, sondern zwischen zwei eng aneinanderliegenden Erhöhungen dort hin gebracht wird.

@Starkton
das diese Platten jahrzehnte nachgepresst wurden, ist mir natürlich bekannt. Diese Platte weißt aber alle Merkmale einer frühen Platte auf: Erhöhter Außenrand, Außlaufrille in "Grabenform" und die für damals übliche Plattenstärke.

Auch dürften sich die Lettern späterer Platten sichtbar von den früheren abheben. Wie zu sehen, sind die Lettern der Nipper schon völlig andere als die der G&T, welche mit meinem Fragment identisch ist.

Deine Ausführung des rosa Labels ist in soweit interessant, als das meine Informationen völlig andere sind. Nun habe ich mich fast 10Jahre nicht mehr mit der Materie befasst. Da gibt es sicher was nachzuholen.

@Willi
die von Dir angesprochene Aufnahme, war eine eigens für die Platte gemachte Komposition von Leoncavallo. Ich glaube, es war nur naheliegend, daß er hier dann persönlich begleitete.

[ Bearbeitet Di Okt 16 2012, 13:22 ]
Nach oben
joha
Di Okt 16 2012, 13:27
⇒ Mitglied seit ⇐: Mo Mär 26 2012, 15:45
Wohnort: Dresden/Sachsen
Beiträge: 986




Hier die späte Ausgabe von Rigoletto man hatte den Titel vergessen auf dem Label und Ihn dann eingeritzt.
Matr.A6033 2-52641 MH einseitig ohne Engel
La donna e mobile Caruso

Schlechte billige Pressung

Gruss joha
Nach oben
Gast
Di Okt 16 2012, 13:42
Gast
Mir kam noch so ein flüchtiger Gedanke an eine Raubkopie, das solls ja schon gegeben haben.
Die Matritzennummer wäre nicht schlecht, ich habe ja auch nur die Nummer von deinem Etikett abgelesen, Gast.
Nach oben
Gast
Di Okt 16 2012, 14:21
Gast
Siehe mein letztes Posting A994
Nach oben
Starkton
Di Okt 16 2012, 15:37
⇒ Mitglied seit ⇐: Mi Okt 05 2011, 21:47
Wohnort: Berlin
Beiträge: 1881
Kapellmeister schrieb ...

Siehe mein letztes Posting A994

Wenn das stimmt führt das in eine neue Richtung. Normalerweise müsste da B-944-1 stehen.
Nach oben
Gast
Di Okt 16 2012, 15:42
Gast
Yes, Sir Starkton :-)
Nach oben
Géczy77
Di Okt 16 2012, 15:51
⇒ Mitglied seit ⇐: So Sep 02 2012, 21:57
Wohnort: Paderborn
Beiträge: 102
Bei den Pressungen der Gramophone steht leider immer ein A vor der Matrizennummer und auch keine Take-Angabe...
Das lässt sich aber gut bei der Victor Library nachverfolgen. :)
Nach oben
Webseite
Géczy77
Di Okt 16 2012, 15:52
⇒ Mitglied seit ⇐: So Sep 02 2012, 21:57
Wohnort: Paderborn
Beiträge: 102
Link - Hier klicken
Nach oben
Webseite
Aristodemo
Di Okt 16 2012, 15:58
⇒ Mitglied seit ⇐: Sa Jan 21 2012, 01:07
Beiträge: 426
@Starkton, daß es erst 1906 Caruso-Platten auf "Rosa-Etikett" gab, dürfte diese Platte bestätigen.
Aufgenommen in Camden am 27.Februar 1905 für VICTOR. In Hannover gepresst von Matrize Nr. II für G&T.


Nach oben
Aristodemo
Di Okt 16 2012, 16:05
⇒ Mitglied seit ⇐: Sa Jan 21 2012, 01:07
Beiträge: 426
@Geczy, B ist eine 25 cm Platte, C eine 30 cm Platte !
Nach oben
Géczy77
Di Okt 16 2012, 16:07
⇒ Mitglied seit ⇐: So Sep 02 2012, 21:57
Wohnort: Paderborn
Beiträge: 102
@Aristodemo: japp, das weiß ich ;)
Aber auf den Pressungen der Gramophone von den Victor-Matrizen steht immer ein A. :)
Warum auch immer...
Nach oben
Webseite
Aristodemo
Di Okt 16 2012, 16:13
⇒ Mitglied seit ⇐: Sa Jan 21 2012, 01:07
Beiträge: 426
@Geczy, aber wohl erst bei späteren Matrizen, bei der "Gioconda", Stamper II nicht. Bei anderen "Engeln" schon, Stamper X, XII.
Nach oben
Géczy77
Di Okt 16 2012, 16:23
⇒ Mitglied seit ⇐: So Sep 02 2012, 21:57
Wohnort: Paderborn
Beiträge: 102
aso aso
Man lernt ja nie aus :)
Meine älteste Gramophone-Platte mit einer Victor-Matrize ist von 1905: Caruso - Romance de la fleur - A (C) 2341 G&T 052087. Da steht bereits ein A vor der Matrizen-Nr.
Nach oben
Webseite
joha
Di Okt 16 2012, 18:20
⇒ Mitglied seit ⇐: Mo Mär 26 2012, 15:45
Wohnort: Dresden/Sachsen
Beiträge: 986
Hier die einseitige Caruso mit Engel in rosa

Ohne Auslauf bis zum Label 25cm Platte
Matr.A-14356 7-52055A




Gruss joha
Nach oben
Kapellmeister
Di Okt 16 2012, 18:34
Gast
Die Kennung A hatten alle Platten der Grammophon von Caruso, ungeachtet des Durchmessers. Was die Farbe des Labels anbelangt, lag ich dann wohl doch etwas daneben. Bleibt die Frage, aus welchem Grund der Verweis auf die VICTOR und den Verkauf in Europa mit eingedruckt wurde. Ich hatte bislang die Vermutung, daß dies nur bei Platten der ersten Presserie der Fall war. Wie ich schon schrieb, findet sich dieser Hinweis aber auch auf einer 30cm Platte in ROSA. Die erste Aufnahme Carusos im Duett. Lt. Starkton wurde aber Rosa für Caruso erst Ende 1906 eingeführt. Die Aufnahme aber schon im März gemacht. Somit kann das, mit der ersten Presserie auch nicht stimmen. Und tatsächlich fehlt bei der Mat.Nr. hier auch die Kennung.

@Aristodemo
was verstehst Du genau unter Mat. Nr. 2? Die Aufnahme selbst wurde nur einmal gemacht. Die nachfolgende vom diesem Tag besitze ich auch noch. Von meinen Urgroßeltern auf Kün.Schallpl.Gramm.

Ich find es übrigens Klasse, daß dieser Thread so prima fluppt Das eigentliche Rätsel kann man wohl indes kaum lösen.




[ Bearbeitet Di Okt 16 2012, 18:38 ]
Nach oben
Kapellmeister
Di Okt 16 2012, 18:35
Gast
Äähh, ich seh nur nen Hund von 1914

Wer hat denn die schon mal gesehen? Aufgenommen 1912, gepresst in Rußland.



[ Bearbeitet Di Okt 16 2012, 18:48 ]
Nach oben
Géczy77
Di Okt 16 2012, 18:43
⇒ Mitglied seit ⇐: So Sep 02 2012, 21:57
Wohnort: Paderborn
Beiträge: 102
Das mit dem A vor der Matrizennummer ist nicht nur bei Caruso-Aufnahmen so, sondern bei allen Victor-Aufnahmen so, die von der Gramophone Co. und Tochtergesellschaften (z.B. Electrola)in Europa gepresst wurden.
Vielleicht A=Amerika :-D
Nach oben
Webseite
Kapellmeister
Di Okt 16 2012, 18:49
Gast
Ich wollte das nur auf Caruso der Diskussion wegen beschränken.
Nach oben
Géczy77
Di Okt 16 2012, 19:05
⇒ Mitglied seit ⇐: So Sep 02 2012, 21:57
Wohnort: Paderborn
Beiträge: 102
Ist ja ganz gut was los hier.
Ich bin froh, das Forum gefunden zu haben!
Nach oben
Webseite
Wechsle zur Seite   <<        >>   

Forum:     Nach oben

Über Uns

Wir sind mehr als ein Forum! Als eingetragener Verein, arbeiten wir an der Beständigkeit unseres Lieblingshobbies.

Über uns

Wir suchen Dich!

Social Media Beauftragter gesucht. Du kennst dich mit Social Media aus? Melde dich bei Interesse gerne bei uns, wenn du Interesse hast.

Antreten

Optimierung

Noch nicht alles rund auf der Webseite? Dann reiche jetzt dein Problem ein und wir versuchen dir zu helfen!

Kontakt