Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Firmengeschichte, Labels, Hüllen, und Matrizen > LABELKUNDE - Deutschsprachige Labels und Firmengeschichte
Telefunken - Bedeutung von Symbol auf Label
Wechsle zur Seite   <<      
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, DGAG, Der_Designer
Autor Eintrag
Gast
Do Dez 15 2011, 16:21
Gast
Ja, das wäre natürlich eine Erklärung.

Dieses Symbol taucht meiner Beobachtung auch erst 1939 auf.

Man könnte mal die genauen Aufnahmedaten ermitteln.

Wenn ich nachher Zeit habe gucke ich mal nach

[ Bearbeitet Di Mai 22 2012, 15:28 ]
Nach oben
Grammophonteam
Mi Aug 05 2015, 17:28
Seitenbetreiber

Dabei seit: So Sep 04 2011, 14:54
Wohnort: In den tiefen des Netzes ;)
Einträge: 2099
Die Telefunkenplatten mit dem (Pilz) Lautsprechersymbol wurden Ende 1938 eingeführt. Aus KORREKTUREN UND ERGÄNZUNGEN ZU „LABEL-LOGOS FÜR DIE LUPE“, Bernd Meyer-Rähnitz - Text des Sonderheftes der Telefunken 1938:


Telefunkenplatten für Lautsprecheranlagen


„Die besonderen elektroakustischen Verhältnisse bei der Wiedergabe über Lautsprecheranlagen (Lautsprecherwagen, Anlagen auf Versammlungs- und Sportplätzen, Lichtspieltheater und Gaststätten usw.) bedingen jedoch, daß nicht alle Schallplatten hierfür gleichmäßig geeignet sind. Wir haben daher in dem vorliegenden Verzeichnis aus unserem Repertoire von mehreren tausend Aufnahmen ein Auswahl derjenigen Telefunkenplatten getroffen, die sich für die Wiedergabe über Lautsprecheranlagen besonders eignen.

Die Auswahl geschah nach künstlerischen und technischen Gedankengängen und unter Verwendung der langjährigen Erfahrungen unserer Abteilung Elektroakustik, welche die Eignung der in das vorliegende Verzeichnis aufgenommenen Telefunkenplatten erst nach Vorführung über eine Telefunken Lautsprecheranlage feststellte."


Zuständig für die Überprüfung und Vergabe des Lautsprechersymbol auf den Schallplatten war Telefunken Ela Abteilung (Elektrolautsprecheranlage).

Nach oben
Wechsle zur Seite   <<       

Forum:     Nach oben