Foren
Foren > Firmengeschichte, Labels, Hüllen, und Matrizen > LABELKUNDE - Deutschsprachige Labels und Firmengeschichte > Informationskreis D. Grammophon
Matrizentausch Dt. Grammophon - Italien
Moderatoren:SchellackFreak, berauscht, GrammophonTeam, Charleston1966, DGAG, Der_Designer, LoopingLoui
Autor Eintrag
Rundfunkonkel
Di Jan 29 2013, 20:14 Druck Ansicht
⇒ Mitglied seit ⇐: So Jul 03 2011, 16:48
Wohnort: Umkreis Köln
Beiträge: 1112
Diese Platte fiel mir sofort durch ihr beiseitig für diesen Zeitpunkt eher kleines Grammophon-Label auf; beim Abspielen hat sich auch noch eine untypische Eier-Auslaufrille gezeigt, und dass keine Einlaufrille vorhanden ist. Der Interpret scheint Gorni Kramer zu sein, und weil italienisch gesungen wird vermute ich hier eine italienische Matrize (Fonit?). Um die Auslaufrille darzustellen habe ich auf´s Ausschneiden mal verzichtet.



Nach oben
Musikmeister
Di Jan 29 2013, 20:27
Autor
⇒ Mitglied seit ⇐: So Aug 21 2011, 21:23
Wohnort: Hamburg
Beiträge: 1078
Bei späteren Kramer-Platten steht zusätzlich noch "Serie-Fonit" auf dem Label.
Nach oben
 

Forum:     Nach oben

Über Uns

Wir sind mehr als ein Forum! Als eingetragener Verein arbeiten wir an der Beständigkeit unserer Leidenschaft.

Über uns

Wir suchen Dich!

Du schreibst Artikel, möchtest im Forum als Moderator aktiv werden? Dir liegt Social Media. Bewahre Wissen! Wir warten auf dich.

Schreib uns

Tipps

Einsteiger-Ratschläge für optimale Nutzung und wichtige Aspekte beim Grammophon und Schellackplatten-Kauf.

Zu den Informationen