Willkommen auf Grammophon-Platten.de

Foren
Foren > Grammophone > Schalldosen > Nadeln
Alte Nadeln vs. neue Nadeln !!!!!!
Moderatoren:SchellackFreak, berauscht, GrammophonTeam, DGAG, Der_Designer, LoopingLoui
Autor Eintrag
Peter Pan
Fr Jan 21 2011, 18:08 Druck Ansicht
⇒ Mitglied seit ⇐: Fr Dez 31 2010, 11:18
Beiträge: 74
hallo, hab mich mit 2 bastlerfreunden unterhalten und der eine meinte man sollte nur die originalen nadeln aus der guten alten zeit verwenden (am besten herold oder fürstennadeln) und nicht die neuen die es in den beutelchen abgepackt gibt.
da die alten auf den deutschen maschinen besser ohne grad und so gedreht wurden als im gegensatz die neuen die aus indien kommen sollen.

was stimmt nun?
Nach oben
Formiggini
Fr Jan 21 2011, 19:24

⇒ Mitglied seit ⇐: Di Dez 28 2010, 19:20
Beiträge: 1579
Ein deutliches - Jein... ;)

Teils gibt es schlechte Nadeln, die den alten Platten nur schaden, aber es gibt auch sehr gute - wie damals auch!

Auch wenn die Nadeln für uns sehr spitz wirken, tatsächlich waren und sind gute Grammophonnadeln an der Spitze etwas abgerundet.
Dies sorgt dafür das die Nadel nicht den Rillenboden aushobelt. Das schadet der Platte und verschlechtert die Wiedergabe.

Mal eine kleine, recht grobmotorische Zeichnung von mir:



Im Zweifelsfalle, frag den Händler ob seine Nadeln verrundet sind.
Kann er mit der Frage nichts anfangen, oder kommen nur Ausflüchte, Finger weg!

Hier sind zwei Händler, mit denen ich gute Erfahrungen gemacht habe (ebay):
https://stores.ebay.de/Gettysburg-Antique-Phonographs
Bei diesem werden die Nadeln nach den alten Datenblättern der Victor hergestellt (sagt er zumindest). Er hat auch schöne Photos zu dem Thema Nadelverundung.

Auch bei diesen Nadeln konnte ich keine Schäden an meinen Platten feststellen.
https://stores.ebay.de/zwarteschijf-holland



Auch Allotria in Berlin bietet gute Nadeln an
https://allotria.de/

Liebe Nadelhändler, ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder, wenn eure Nadeln die gleichen Merkmale aufweisen, könnt ihr euch natürlich in die link liste aufnehmen lassen!

[ Bearbeitet Do Mai 31 2018, 08:00 ]
Nach oben
Webseite
Peter Pan
Fr Jan 21 2011, 21:16
⇒ Mitglied seit ⇐: Fr Dez 31 2010, 11:18
Beiträge: 74
hat jemand erfahrung mit nadelparadies.com gemacht, wie sind die grammophonnadeln?

[ Bearbeitet Fr Jan 21 2011, 21:20 ]
Nach oben
Formiggini
Fr Jan 21 2011, 22:25

⇒ Mitglied seit ⇐: Di Dez 28 2010, 19:20
Beiträge: 1579
Die hatte ich auch schon... :)

Ich konnte auch bei diesen Nadeln keinen übermäßigen Abrieb an der Nadelspitze nach einer Plattenseite feststellen.
Ausserdem scheint der Anbieter, wenn man sich das restliches Sortiment betrachtet, ahnung von Grammo-technik zu haben.
Nach oben
Webseite
 

Forum:     Nach oben

Über Uns

Wir sind mehr als ein Forum! Als eingetragener Verein, arbeiten wir an der Beständigkeit unseres Lieblingshobbies.

Über uns

Wir suchen Dich!

Social Media Beauftragter gesucht. Du kennst dich mit Social Media aus? Melde dich bei Interesse gerne bei uns, wenn du Interesse hast.

Antreten

Optimierung

Noch nicht alles rund auf der Webseite? Dann reiche jetzt dein Problem ein und wir versuchen dir zu helfen!

Kontakt