Forums
Forums > Firmengeschichte, Labels, Hüllen, und Matrizen > Hüllen > Hüllen G-H
Heliodor
Moderators: SchellackFreak, berauscht, GrammophonTeam, Charleston1966, DGAG, Der_Designer, LoopingLoui
Author Post
Limania
Sat Jul 20 2013, 13:32pm Print View

Joined: Mon May 21 2012, 15:14pm
Posts: 1106


Back to top
Grammo-Klaus
Tue Mar 08 2022, 14:04pm
Joined: Mon Jan 27 2014, 11:46am
Location: Im sonnigen Westfalenland
Posts: 577
Heliodor war ein Sub-Label der DGG (Polydor), welches ab 1956 gestartet wurde, um hauptsächlich neue Künstler zu lancieren. Schellacks gab es m.E. erst ab 1956 - ca. 1957 und parallel auch als Vinyl-Singles. Ab ca. 1958 wurden auch amerikanische Interpreten auf den deutschen Heliodor-Platten veröffentlicht unter dem Namen Heliodor USA-Produktion, erste Varianten waren, wie die Schellacks in weiß-rosa, später dann in schwarz mit rosa und goldener Schrift herausgebracht. Bekannteste USA-Interpreten waren Everly Brothers, Andy Williams, The Chordettes, Johnny and The Hurricanes usw.
Auf den Schellacks war glaube ich ausser Orchester-Aufnahmen von Roger Williams noch nix echt amerikanisches zu hören, aber die ersten Aufnahmen von Udo Jürgens, Jimmi Makulis, Bob Parker Orchester (Pseudonym für Bert Kaempfert), Hazy Osterwald usw.
Back to top
berauscht
Tue Mar 08 2022, 14:26pm
"Urgestein" Autor

Joined: Wed Jan 06 2010, 21:59pm
Posts: 1971
Grammo-Klaus wrote ...

Heliodor war ein Sub-Label der DGG (Polydor), welches ab 1956 gestartet wurde, um hauptsächlich neue Künstler zu lancieren.

Heliodor ist viel älter. Es ist eine bereits 1914 von der Polyphon-Musikwerke AG angemeldete Marke.



[ Edited Tue Mar 08 2022, 18:42pm ]
Back to top
Grammo-Klaus
Tue Mar 08 2022, 14:42pm
Joined: Mon Jan 27 2014, 11:46am
Location: Im sonnigen Westfalenland
Posts: 577
Aha, ok, interessant zu wissen. Hmm, habe allerdings selbst noch keine der sehr alten Helidodor-Platten entdecken können. Aber wurden die denn wirklich von 1914 durchgehend bis 1957 produziert. Ich kann es mir allerdings noch nicht so vorstellen, da mir persönlich da ja Belegplatten fehlen.
Back to top
Grammo-Klaus
Tue Mar 08 2022, 14:46pm
Joined: Mon Jan 27 2014, 11:46am
Location: Im sonnigen Westfalenland
Posts: 577
Ich komme auf diese Info durch das POLYDOR-Buch Sternenhimmel Geschichte einer deutschen Plattenmarke darauf, wo das o.gezeigte weiß-rosa Heliodor-Label ein Sub-Label der DGG sein soll, eben seit 1956. Irgendwo konnte man auch mal das Jahr 1954 lesen, in Verbindung mit Udo Jürgens´ersten Aufnahmen, was sich aber als falsch herausgestellt hatte. Da ich Udos erste 5 Platten als 78-rpm-records habe und zwei von den fünf Platten mit 1956 gekennzeichnet sind, unterstützte das meinen Gedanken zu der Info in besagten Firmenbuch.

Wie lange hat denn das Polyphon Heliodor Label existiert und wie sieht es aus ??
Back to top
shellackotto
Tue Mar 08 2022, 17:40pm
Joined: Tue Feb 15 2022, 21:53pm
Location: USA
Posts: 115
Die Polyphon-Musikwerke AG in Wahren bei Leipzig hat den Markennamen Heliodor am 19. März 1914 beim Kaiserlichen Patentamt angemeldet und am 29. Juli 1914 unter der Nummer 197750 registriert bekommen (Link - Hier klicken!), dann aber anscheinend nie etwas damit angefangen.

Erst die Nachfolgerin der Polyphon-Musikwerke, die Deutsche Grammophon AG, hat diesen Markennamen dann Mitte der 50ger Jahre verwendet, um Schallplatten mit diesem Namen herauszugeben. Am 8. Dezember 1955 hat die Firma den Markennamen Heliodor auch in den USA angemeldet. Link - Hier klicken!

Mehr zur Geschichte des Labels kann man auf dem Rock'n'Roll-Schallplatten-Forum finden.

[ Edited Tue Mar 08 2022, 18:07pm ]
Back to top
Grammo-Klaus
Tue Mar 08 2022, 17:48pm
Joined: Mon Jan 27 2014, 11:46am
Location: Im sonnigen Westfalenland
Posts: 577
Aha, ok. Gut das würde dann Sinn ergeben, denn ansonsten würden ja ab dem Zeitpunkt ja Heliodor-Platten bekannt sein, und nicht erst seit dem Jahre 1956.
Back to top
shellackotto
Tue Mar 08 2022, 18:08pm
Joined: Tue Feb 15 2022, 21:53pm
Location: USA
Posts: 115
Ich habe meine Antwort oben noch etwas verfeinert und um ein paar Quellenhinweise bereichert.
Back to top
 

Jump:     Back to top

Über Uns

Wir sind mehr als ein Forum! Als eingetragener Verein arbeiten wir an der Beständigkeit unserer Leidenschaft.

Über uns

Wir suchen Dich!

Du schreibst Artikel, möchtest im Forum als Moderator aktiv werden? Dir liegt Social Media. Bewahre Wissen! Wir warten auf dich.

Schreib uns

Tipps

Einsteiger-Ratschläge für optimale Nutzung und wichtige Aspekte beim Grammophon und Schellackplatten-Kauf.

Zu den Informationen