Forums
Forums > Firmengeschichte, Labels, Hüllen, und Matrizen > Hüllen > Hüllen A-B
Brillant - Hülle ohne Händler- oder Firmenangaben
Moderators: SchellackFreak, berauscht, GrammophonTeam, Charleston1966, DGAG, Der_Designer, LoopingLoui
Author Post
Limania
Sun Nov 03 2013, 11:26am Print View

Joined: Mon May 21 2012, 15:14pm
Posts: 1106






[ Edited Sun Nov 03 2013, 14:49pm ]
Back to top
jitterbug
Sun Nov 03 2013, 11:55am
Joined: Wed Mar 27 2013, 16:49pm
Location: Berlin
Posts: 405
Diese Hülle wurde von der Grohag ausgeliefert:

GROssHAndelsGesellschaft.

Sie stellte den Großvertrieb für Kaufhausplatten der Firma Brillant dar, so kennen wir Brillant-Platten als Pressung mit der Bezeichnung "Grohag" bzw. mit Aufkleber "Grohag" - die Plattenrefenrenzen auf dieser Hülle zeigen eine Listung von Brillant Aufnahmen, so sehe ich diverse RICHARD FORST- (JOE LONDON-)Platten wie "Josefin'", "Oh Monah", "Hallo Jo-Jo", "Annemarie", "Hast du schon Berlin bei Nacht gesehen?"... mit den entsprechenden Brillant-Plattennummern (z. B. 80 beim letzten Titel).

So ist diese Hülle BRILLANT-Aufnahmen zuzuordnen.
Back to top
Limania
Sun Nov 03 2013, 12:22pm

Joined: Mon May 21 2012, 15:14pm
Posts: 1106
Hallo Jitterbug,

vielen Dank für deine Antwort. Somit ist diese Hülle nun zugeordnet. :-)

LG Limania
Back to top
Musikmeister
Sun Nov 03 2013, 14:25pm
Autor
Joined: Sun Aug 21 2011, 21:23pm
Location: Hamburg
Posts: 1080
Von dieser Hülle gibt es mehrere Versionen mit Auflistung der jeweils verfügbaren Bestellnummern. Die erste Hülle listet die Bestellnummern Brillant 1 bis 30 komplett ab. Danach wurden neue Bestellnummern immer auf der Vorderseite links neu eingefügt und nur noch eine Auswahl an lieferbaren Platten auf Vorder- und Rückseite der Hülle gelistet. Die letzte mir bekannte Brillant-Hülle beginnt und beinhaltet als höchste Bestellnummer die Nummer 132.
Ab 1933 mit der ersten Brillant Special-Hülle wurden neue Bestellnummern vergeben und man fing wieder mit der 1 an, die wiederum mit dem selben Verfahren auch auf den Hüllen genannt wurden. So hatte der geneigte Käufer schon beim Kauf der Platten eine Übersicht über weitere Plattenangebote. Einziger Nachteil der Brillant-Hüllen ist, dass überwiegend nur die Bestellnummern und Titel ohne Angabe der jeweiligen Interpreten genannt werden.

[ Edited Sun Nov 03 2013, 14:26pm ]
Back to top
 

Jump:     Back to top

Über Uns

Wir sind mehr als ein Forum! Als eingetragener Verein arbeiten wir an der Beständigkeit unserer Leidenschaft.

Über uns

Wir suchen Dich!

Du schreibst Artikel, möchtest im Forum als Moderator aktiv werden? Dir liegt Social Media. Bewahre Wissen! Wir warten auf dich.

Schreib uns

Tipps

Einsteiger-Ratschläge für optimale Nutzung und wichtige Aspekte beim Grammophon und Schellackplatten-Kauf.

Zu den Informationen