Forums
Forums > Künstler > Orchesterleiter und Musiker
Dajos Bela
Go to page   <<      
Moderators: SchellackFreak, berauscht, GrammophonTeam, Charleston1966, DGAG, Der_Designer, LoopingLoui
Author Post
snookerbee
Sun Jan 01 2023, 12:12pm
"Urgestein"

Joined: Fri Apr 15 2011, 20:12pm
Posts: 1681
Folgende Geschichte soll sich laut Franz Grothe am 13.8.31 vor Dajos Belas Haus zugetragen haben. Sie rückt den Kapellmeister zwar nicht in ein schlechtes Licht, liest sich jedoch wie eine richtige "Räuberpistole".

Während einer Party in Belas Haus wurde beobachtet, wie zwei Männer den Wagen des Kapellmeisters stahlen. Sofort nahmen Dajos, seine Frau Mutzi und Franz Grothe in dessen Wagen die Verfolgung auf. Grothe holte die Diebe ein. Das "Berliner Tageblatt" berichtete.

"Nur wenige Meter liegen zwischen beiden Wagen. Dajos Bela greift in die Tasche, zieht anstatt des Taktstocks einen Revolver, schießt, aber die Räuber rasen weiter. Plötzlich—kreuzt ein dunkles Ungetüm, ein großer Möbelwagen, die Straße. Bremsen kreischen. Das Räuberauto steht. Im letzten Moment reißt Grothe seinen Wagen—herum. Dajos Bela schießt, aus dem Fenster gelehnt, in seinen eigenen Wagen hinein. Gestalten verschwinden in einer dunklen Seitenstraße. Es ist halb zwei. Dajos Bela hat sich in 20 Minuten seinen eigenen Wagen erstürmt. Hoffentlich hatte der forsche Kapellmeister einen Waffenschein!"

Quelle: Fox auf 78
Back to top
Go to page   <<       

Jump:     Back to top

Über Uns

Wir sind mehr als ein Forum! Als eingetragener Verein arbeiten wir an der Beständigkeit unserer Leidenschaft.

Über uns

Wir suchen Dich!

Du schreibst Artikel, möchtest im Forum als Moderator aktiv werden? Dir liegt Social Media. Bewahre Wissen! Wir warten auf dich.

Schreib uns

Tipps

Einsteiger-Ratschläge für optimale Nutzung und wichtige Aspekte beim Grammophon und Schellackplatten-Kauf.

Zu den Informationen