Foren
Foren > Firmengeschichte, Labels, Hüllen, und Matrizen > LABELKUNDE - Deutschsprachige Labels und Firmengeschichte > Labels M-N
Nimbus
Moderatoren:SchellackFreak, berauscht, GrammophonTeam, Charleston1966, DGAG, Der_Designer, LoopingLoui
Autor Eintrag
brunosaite
Di Jan 28 2014, 12:34 Druck Ansicht
Gast
Ich besitze eine 17,5 cm Schellackplatte "NIMBUS". Dieses Label ist bei mir nur mit einer Platte vertreten. Ich habe es auch sonst noch niemals an anderer Stelle gesehen. Dem Klang nach eindeutig eine mechanische Aufnahme.



[ Bearbeitet So Sep 01 2019, 09:00 ]
Nach oben
GrammophonTeam
Di Jan 28 2014, 13:44
Seitenbetreiber

⇒ Mitglied seit ⇐: So Sep 04 2011, 14:54
Wohnort: Köln
Beiträge: 1816
Die 17,5 bzw, 14,5cm Nimbus-Platten wurden 1926 und 1927 von der Clausophon produziert. "Kaufhaus-Marke"

Vergleiche auch die Ähnlichkeit im Etikett (Krone) mit dieser Clausophon Record (18cm):


Eigenaufnahmen als auch englische Matrizen der British Imperial Junior. Discographie des Labels von Rainer Lotz: Link - Hier klicken

Von RTauber:




[ Bearbeitet So Jun 03 2018, 07:26 ]
Nach oben
razzletazzle
Do Aug 17 2017, 18:53
⇒ Mitglied seit ⇐: Do Feb 27 2014, 21:46
Wohnort: Niederlande
Beiträge: 7
Hallo
Habe gerade letzte woch auch ein Nimus gefunden
5-inch.


Nach oben
berauscht
So Sep 01 2019, 09:00
"Urgestein" Autor

⇒ Mitglied seit ⇐: Mi Jan 06 2010, 21:59
Beiträge: 1874
"Nimbus" wurde als Wortmarke am 26. August 1911 von der Leonhard Tietz AG angemeldet.

Mit 17,5 cm ist Nimbus also die kleine Schwester der 20 cm "Fama" und 25 cm "ELTAG" Platte.
Nach oben
 

Forum:     Nach oben

Über Uns

Wir sind mehr als ein Forum! Als eingetragener Verein arbeiten wir an der Beständigkeit unserer Leidenschaft.

Über uns

Wir suchen Dich!

Du schreibst Artikel, möchtest im Forum als Moderator aktiv werden? Dir liegt Social Media. Bewahre Wissen! Wir warten auf dich.

Schreib uns

Wir sind dabei...

Hier kommt noch etwas...

Kontakt