Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Firmengeschichte, Labels, Hüllen, und Matrizen > Hüllen > Hüllen G-H
Gevaphone
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, DGAG, Der_Designer
Autor Eintrag
Limania
Fr Jun 27 2014, 22:33 Druck Ansicht
Dabei seit: Mo Mai 21 2012, 15:14
Einträge: 1176
Könnte eventuell ein belgisches Label sein.


Nach oben
gramofan
Fr Jun 27 2014, 22:40
Dabei seit: Sa Okt 01 2011, 20:32
Wohnort: bei Berlin
Einträge: 1011
Gevaert war der Markenname des früheren belgischen Fotounternehmens Gevaert Photo-Producten, N. V., das 1964 mit Agfa fusionierte. Könnte mir vorstellen, dass dort auch Folienplatten hergestellt wurden, z.B. für Selbstaufnahmezwecke.
Nach oben
Limania
Sa Jun 28 2014, 07:18
Dabei seit: Mo Mai 21 2012, 15:14
Einträge: 1176
Vielen Dank für die Antwort. Leider war keine dazugehörige Platte drin.

LG Limania
Nach oben
 

Forum:     Nach oben